Buchtip?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von manyatta 04.02.06 - 20:57 Uhr

Hallo!

Ich hatte damals das Buch "Oje, ich wachse" zu Hause und ich muss sagen, dass es mir sehr weitergeholfen hat meinen Sohn zu verstehen.
Kennt jemand von euch ein tolles Buch, was auf die Problemchen und schwierigen Phasen im Alter ab 2 Jahren eingeht?! Also Bock, Trotz, selbständig werden, etc....

Vielen Dank!

Beitrag von manu0312 05.02.06 - 09:13 Uhr

Hallo,
ich lese zur Zeit das Buch "Wenn Kinder trotzen" von Jan Uwe Rogge. Bin zwar erst halb durch, aber ich finde es klasse. Da wird erklärt, warum Kinder trotzen, warum es wichtig für die Entwicklung ist und wie Eltern damit umgehen können. Das Buch hat 8.90 Euro gekostet.
Kann ich echt nur Empfehlen.
lg
Manu mit Julia, die schon voll dabei ist trotzig zu sein!!! #schwitz

Beitrag von tekelek 05.02.06 - 11:02 Uhr

Hallo !
Was ich Dir und allen Müttern empfehlen würde ist das Buch "Das kompetente Kind" von Jesper Juul !
Wenn Dir daran liegt, Dein Kind nicht unterzubuttern und gegen es zu leben, sondern mit ihm und als gleichwertigem Menschen, ist es genau das Richtige :-)
Er gibt nicht einen bestimmten Erziehungsstil oder Regeln vor, sondern das Grundprinzip lautet "Wenn Du Deinen Kindern gegenüber Respekt zeigst, zeigen sie auch Dir gegenüber Respekt". Es geht in dem Buch vor allem darum, wie man die Würde seines Kindes bewahrt und sich selber trotzdem erfolgreich abgrenzt gegen Übergriffe durch das Kind - die es aber nicht absichtlich vornimmt !
Ich finde das Buch super und Emilia entwickelt sich auch sehr gut - sie muß gar nicht herumkreischen oder sich auf den Boden werfen, weil sie genug Unterstützung und Halt, und keine Verbote und sinnlose Bestrafungen bekommt ...
Liebe Grüße,

Katrin mit Emilia-Sofie (*05.01.05) und #ei (ET 02.09.06)

P.s.: Ein weiteres Buch von Juul heißt "Grenzen, Nähe und Respekt", das habe ich auch gerade gelesen, das ist praktisch die Kurzfassung vom "kompetenten Kind", aber es ist ebenfalls sehr interessant.