Erfolglose Wohnungssuche

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von charly03 04.02.06 - 21:03 Uhr

Hallo ihr Lieben,

wir suchen schon seit Monaten ein Wohnung und sind bisher leider nicht fündig geworden. Vielleicht sind auch einfach unsere Ansprüche zu hoch?!
Hat jemand vielleicht nützliche Tipps, quasi Insidertipps wie man noch an schöne Wohnungen ran kommt? Die in der Zeitung stehen sind entweder überteuert oder gefallen uns einfach nicht und bei Immoscout sind auch nicht die besten drinne. Suchen im Raum 241..
Würde mich über einige Tipps wirklich sehr freuen.

Liebe Grüße

charly

Beitrag von gh1954 04.02.06 - 22:12 Uhr

Hallo,

versuche es doch mal unter

www.meinestadt.de

Dann die Stadt eingeben, in der du suchst.

Oder schaue in lokale Anzeigenblättchen.

Viel Glück
geha

Beitrag von charly03 04.02.06 - 22:22 Uhr

Hi,

vielen Dank für deine Antwort. Habe es gerade mal ausprobiert. Leider lande ich dann auch auf der Seite von Immoscout.

Beitrag von gh1954 04.02.06 - 23:50 Uhr

Oh, tut mir leid, da war mein Tipp ja nicht der Hit.

Was ist mit Wohnungsbaugesellschaften?

In meiner Stadt (unter 100.000 Einwohner) gibt es drei große Wohnungsbaugesellschaften, die man gut online abklappern kann.

Am einfachsten wäre es, zu einem Makler zu gehen, als wir über einen Makler eine Mietwohnung bekommen haben, mussten wir nichts an den Makler bezahlen.

Mit einer Maklerin habe ich 2mal die allerbeste Erfahrung gemacht.

Vor vielen Jahren, als wir aus beruflichen Gründen hier in die Gegend ziehen mußten, habe ich eine Maklerin angerufen und geschildert, was ich will und was ich bezahlen kann.
Ein paar Tage später konnte ich dann meine absolute Traumwohnung besichtigen.
Ein paar Jahre spärer haben wir ein Haus gesucht.
Das gleiche Spiel: irgendwann rief sie an und sagte: Ich habe Ihr Haus gefunden.
Und das war genau das, was wir haben wollten und uns leisten konnten.

Gruß
geha

Beitrag von charly03 05.02.06 - 00:00 Uhr

Bei den Wohnungsbaugesellschaften schauen wir regelmäßig online, aber meistens sind sie zu teuer oder sie gefallen uns einfach nicht.
Das wäre vielleicht mal eine Idee mit einem Makler. Den würd ich sogar bezahlen wenn er ne schöne Wohnung findet ;-)
Wir haben ja auch schon ne schöne gefunden, allerdings wollen die für 3,5 Zimmer und 97 qm schon 695 Euro Kaltmiete haben. Mit Nebenkosten ist man dann bald bei 900 Euro monatlich. Davon kann man sich ja schon ein Haus kaufen und monatlich abzahlen.
Vielen Dank für deine Hilfe.

Gruß Charly

Beitrag von gh1954 05.02.06 - 00:57 Uhr

Gern geschehen...

Ist ja schon schön, dass überhaupt ein Feedback kommt.. #freu

Ich habe seit 1988 ein Haus. Wäre mein Mann nicht zweimal arbeitslos geworden (insgesamt etwas über 2 Jahre), dann wäre das Haus im Jahr 2000 abbezahlt gewesen.
So zahle ich jetzt nur noch 107 Euro pro Monat für 125qm + 25qm Ausbaureserve.

Bei diesen Mietpreisen ist die Überlegung, was zu kaufen, eigentlich durchdenkenswert.

Beitrag von chnander 05.02.06 - 13:26 Uhr

Huhu Charly!


Ich kann nur sagen warten und gucken gucken nochmals gucken #kratz

wir waren 2 ganze Jahre auf der suche nach einer neuen Wohnung oder Haushälfte!Nichts gefiel uns alles zu teuer und makler wollten viel Provision!
Durch Zufall waren wir jetzt mal bei der Wohnungsgesellschaft die uns eine Wohung zeigte sie war noch im Bau aber da allein ar sie schon traumhaft!Und wir sagten sofort wir wollen se haben!Wir bekamen sie auch !und das ohne Provision ect!
100qm für 650 warm!Ok man muß Abstriche machen denn die Mieten sind ja auch sehr hoch!Davon könnte man ein Haus sicher abzahlen aber die Wohung ist perfekt am See gelegen und sie hat alles drin was man braucht !Alles neumodernisierter Altbau vom feinsten!
Wie gesagt lange haben wir darauf gewartet!Und es hat sich gelohnt zu warten und zu gucken!
Also haltet aus und guckt euch immer viel um es gibt auch viele seiten im netz!

Aber über Makler und so ist meistens sauteuer!


Liebe Grüße Andrea die am 4.3 umziehen wird und schon ganz aufgeregt ist!

laß doch einfach mal google suchen unter deiner stadt die ganzen mkler und wohnungsgesellschaften!viel#klee#klee#klee