Wichtig!!!!

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von mandypischi 04.02.06 - 22:15 Uhr

hallöchen


und zwar hab ich da mal eine frage,ich bin zurzeit arbeitslosebgeld II empfängerin und im 7 monat schwanger.....ich habe mal gehört das man auch renovierungseinrichtungen beantragen kann nun weiß ich nicht ob das stimmt?!

und dann sagte eine freundin zu mir das ich auch eine waschmaschiene beantragen kann weil ich mir im moment keine leisten kann und mein kind schon im mai zur welt kommt....kennt sich da jemand aus wo ich eine waschmaschiene beantrageen kann
beim sozialamt oder arbeitsamt?!

wäre euch sehr denkbar

mfg mandy

Beitrag von bea_23 05.02.06 - 09:27 Uhr

Hallo Mandy wegen den Renovierungskosten ist mir gesagt worden,daß sie nicht mehr bezahlt werden außer du ziehst um weil du eine neue Arbeit hast! Zu dem rest kann ich dir leider nichts sagen!

Gruß Bea

Beitrag von junimond.1969 05.02.06 - 12:46 Uhr

Beide Dinge sind im Grunde genommen vom Regelbetrag anzusparen und werden nicht mehr gesondert gewährt. Nur bei Umzug werden noch Renovierungskosten gewährt, ansonsten allerhöchstens noch als Darlehen.

Angesichts der Tatsache, dass da bald ein Baby kommt, kannst Du aber versuchen, ob Du im Rahmen der Beihilfe zur Erstausstattung (Antrag nach § 23 (3) SGB II) auch eine Waschmaschine bewilligt bekommst. Ansonsten müsstest Du ein Darlehen für die Waschmaschine beantragen, welches in kleinen monatlichen Raten dann von Deinen Leistungen einbehalten wird.

Allerdings denke ich, dass es vom späteren - anrechnungsfreien! - Erziehungsgeld (immerhin 300,- € im Monat) doch wohl möglich sein sollte, eine Waschmaschine zu kaufen. Gebrauchte gibt es schon für um die 100,- €.

Noch was: Die Überschrift "Wichtig!!!!" - Was soll das?! Für jeden, der hier um Rat fragt, sind die Anliegen "wichtig". Man sollte in der Überschrift etwas schreiben, was das Anliegen kurz umschreibt und nicht nichts sagenden Unsinn wie "Wichtig!!!!"!

Gruß
Christine

Beitrag von rudi333 05.02.06 - 14:45 Uhr

WICHTIG !!! ist hier jeder, der vom Staat bzw. deren einzahlender Bevölkerung Geld haben will!

Wie schon erwähnt, es wird alles vom Regelsatz abgegolten, auch eine Waschmaschine MUSST Du davon bezahlen!

Wenn Du Glück hast, gibt es bei Euch Diakonie, Volkssolidarität etc.. Dort musst Du unbedingt mal hingehen, die helfen wo sie können, aber bleib bitte sachlich! (Nicht wie hier!)