Brennen der Brustwarzen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von s1a1b1i1n1e 04.02.06 - 22:18 Uhr

Immer wenn es sehr kalt ist fangen meine Brustwarzen an zu brennen. Und erst wenn es lange Zeit warm ist hört es auf. Äußerlich kann ich nichts erkennen.
Wisst ihr was das sein könnte und wie ich linderung schaffen könnte.

LG Sabine+ #ei (18 Woche)

Beitrag von winnie_windelchen 04.02.06 - 22:33 Uhr

Hallöchen!
Mir geht es genau so. Ist wirklich sehr unangenehm aber ich denke das die Brustwarzen in einer Schwangerschaft nunmal sehr empfindlich und sensibel auf Kälte reagieren. Also müssen wir da durch. Bin natürlich gespannt was die anderen noch so zu deinem Beitrag schreiben denn ich weiß auch keine wirkliche Hilfe dagegen außer Wärmen. Ich lehne mich meistens über die Heizung und dann gehts wieder einigermaßen.
LG Winnie

Beitrag von johanna76 04.02.06 - 22:39 Uhr

Da bin ich aber froh, dass ich nicht alleine bin. Habe häufig das Gefühl, dass die Brustwarzen abfallen könnten, so komisch fühlen die sich bei Kälte an. Ich habe leider keine Lösung, denke aber das ist normal, denn sie haben ja bald eine wichtige Rolle...hihi
Liebe Grüße,
Johanna (14.SSW)
PS: Vielleicht geht es ja weg, wenn der Frühling kommt...???

Beitrag von lenser 04.02.06 - 23:35 Uhr

hatte die selben probleme Johannis Kraut öl wirkt wunder

Beitrag von cosma2 05.02.06 - 06:22 Uhr

ooooohhhh ja, das kenne ich auch nur zu gut. ;-(

Mir hilft es, wenn ich die Brustwarzen mit den Schwangerschaftsöl von Freiöl auch damit einreibe. Macht sie ein wenig geschmeidiger.

LG

Christina + Elias 21+1