habt ihr das auch???????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dreamy1983 04.02.06 - 22:48 Uhr

hallo ihr lieben,
ich möchte ja wirklich nicht übertreiben,aber ich muss es wissen,wie ihr das alles schafft.ich hab heute wie gewöhnt die ganze Wohnung geputzt.und ich hatte dabei tierisch Rückenschmerzen und mein Bauch hat sich auch ganze Zeit nach unten gedrückt.Ich weiß ,als eine Schwangere soll man nicht sich viel belästigen und schwer arbeiten .Mein Mann hat mir auch dafür geschimpft und gesagt,dass ich mich nicht so anstrengen soll und ab heute wird er die Wohnung putzen.Aber ich möchte das nicht ,weil er sowieso den ganzen Tag arbeitet und jetzt das auch noch :-(!!!

Ist das wirklich normal !! oder nur ich fühle den Schmerzen so stark.Muss ich mir jetzt Sorgen machen,weil seitdem tut mir mein Rücken und Po so weh.Was sagt ihr dazu,habt ihr das auch !!!!!


Liebe Grüsse
Dreamy 21 SSW

Beitrag von piaseidler 04.02.06 - 22:51 Uhr

hallo, ich bin genau so weit wie du, und ich kenne dieses Phänomen. Es kann sein das dein kleines auf den Ischias Nery drückt.

Beitrag von olive 04.02.06 - 22:57 Uhr

hallo dreamy
also hatte bis jetzt keine beschwerden außer rückenschmerzen und gereiztes zahnfleisch!!:-[ also bei mir ist es so manchmal habe ich tierische rückenschmerzen und dann gehts mal wieder mal so mal so manchmal fühlte es sich auch so an als ob was eingeklemmt ist war auch bei einem spezial arzt hatte meine FÄ mich hin überwiesen der hat mir erst mal wieder alles eingerengt und mir eine ssbandage verschrieben die den rücken stützt!!! er hat auch gesagt das diese beschwerden viele #schwanger haben da sich alles lockert und so zu sagen etwas instabil ist im moment gehts zum glück bei mir etwas besser aber wenn die schmerzen unerträglich sind geh ich in die badewanne das tut gut#freu
olive+#baby 29 ssw

Beitrag von kirschcola 04.02.06 - 23:00 Uhr

Hey dreamy,

also solange du dich nicht überhebst spricht nix gegen das Putzen (außer du hast zu schlimme Schmerzen natürlich!).
Meine Hebamme sagte immer es sei sogar gut auf den Knien den Boden zu wischen, das würde sozusagen eine gute Geburtsvorbereitung sein!
Ich habe noch 7 Tage vor der Entbindung Tulpenzwiebeln gepflanzt und war noch ein Tag vorher bei IKEA!

Schönes Putzen (wenn das Baby da ist hast du eh keine Zeit mehr dafür!)#putz

lg
kirschcola#blume

Beitrag von toffifee007 04.02.06 - 23:29 Uhr

hallöchen!

also, wenn dir beim putzen etwas wehtut, dann lass es lieber. ich musste heute auch diese erfahrung machen.
war auf arbeit dran mit aufenthaltsraum-putzdienst #augen und hab durchgewischt und so. das war so verdammt anstrengend und der bauch hat nach unten gezogen! werd das auch mal meiner chefin sagen! zu hause nimmt mein freund mir auch viel ab #liebdrueck

also, wenn dein mann dir das abimmt, dann tut er das auch gern :-) er will sicher auch nicht, dass EUCH etwas passiert....

gute nacht
ina + püppi (in 30min. 24.ssw) :-D