zu wenig Trinken, Süßigkeiten

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von grukat 04.02.06 - 22:49 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

meine kleine Isabell trinkt wenig über den Tag verteilt.
ca. 10-50 ml Saft.
Kann ich die Folgemilch mit rechnen?
Das wären dann nämlich 250 ml.


und noch was anderes:
gebt ihr euren kleinen ab und zu mal Schockolade,
oder Milchschnitte?

DAnke für eure Antwort.

viele grüße
Katharina & Isabell 10 Mo.

Beitrag von channtale2000 04.02.06 - 23:57 Uhr

Hallo Katharina,

Unsere Zwei trinken vor und zu den Mahlzeiten bis zu 170ml Tee oder Saft/Wasser (1:2 gemischt). 20ml empfinde ich als zu wenig. Frag mal deinen KA.
Das Thema Süssigkeiten ist heikel siehe mein Beitrag vor ein paar Tagen.
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=9&id=329491&pid=2163568
Regelmässig bekommen meine das auch nicht. Auch nicht wenn sie 10 Mon. alt sind.
Muss jeder selbst wissen.

LG Jana

Beitrag von grukat 05.02.06 - 00:07 Uhr

HI Jana,

danke für deinen Tipp.
Bin jetzt bissi schlauer.

Ja, mein Kinderarzt hatte die Woche Urlaub, ich ruf dann Montag gleich an.

viele grüße
Katharina