Wann haben eure Zwerge angefangen zu sprechen???

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von tevina 04.02.06 - 23:14 Uhr

Hallo ihr Lieben,

Meine Frage steht ja schon oben!
Mein Kleiner ist jetzt 14 Monate alt. Mama, Papa und teilweise kommt auch mal Oma oder Opa raus. Und die andere Laute hören sich an als wenn er chinesisch redet:-)

Ist das normal oder müsste er schon mehr sagen können?

Liebe Grüße
Tevina

Beitrag von silentjone 05.02.06 - 00:13 Uhr

Hi, also ich denke mit deinem kleinen ist alles in Ordnung, und das ist wohl von Kind zu Kind auch völlig verschieden! Mein Kleiner hat mit knapp 11 Monaten sein erstes Wort gesagt, und das war AUTO! Von meiner Freundin die Kleine ist jetzt 19 Monate alt und hat einen Wortschatz von ca. 10 Worten, was auch nicht unbedingt sehr viel ist! Erst letzte Woche war ich bei der U7 und mein Doc meinte dass sie mit ca. zwei Jahren zwei aneinander hängende Worte sagen können sollte wie z.B. Mama essen oder Auto fahren. Aber wenn du dir nicht ganz sicher bist dann ruf doch einfach mal deinen Doc an und frag nach! Ich denke auch dass die anderen Urbia-Mäuse noch ein offenes Ohr für dich haben werden und für dich ein paar Antworten parat haben!
Alles Gute und Liebe Grüße
Tina mit Fabi ( 23 Mon. ) und Papa Andre#liebdrueck

Beitrag von bunny2204 05.02.06 - 00:18 Uhr

Hallo Du,

das ist völlig normal.

Max hat bis zum zweiten Geburtstag nicht viel mehr gesagt (ein bisschen mehr schon, aber richtig gesprochen hat er nicht).

Ein ein paar Tage nach dem zweiten Geburtstag ist es aus ihm heraus gesprudelt. Das ist jetzt ein halbes Jahr her und er spricht schon so deutlich, dass er sich auch mit anderen Menschen unterhalten kann :-)

Bei Jungs dauert das Sprechen lernen übrigens eh häufig länger!

LG Bunny #hasi + Plabbermaul Maxi

Beitrag von sophiexy 05.02.06 - 00:27 Uhr

Hallo,

also unser sohn ist jetzt 16,5 monate und er sagt : papa, mama ( nur wenn er will und auch erst seit paar tagen ), da, ja, na ..... also wirklich nicht viel ....
ich hoffe, das wird jetzt bald mal mehr :-)

Beitrag von zenaluca 05.02.06 - 07:55 Uhr

Hallo Tevina!

Eliano ist jetzt bald 17 Monate alt und wir warten immer noch auf das erste Wort. Bisher gab es kein Mama, keine Papa oder sonst was.

Eliano hört sehr gut (also, Musik, aber keine NEINs ;-)) und versteht auch ganz toll, was man ihm sagt. Er kann problemlos z.B. auf Aufforderung einen bestimmten Gegenstand aus einem anderen Zimmer holen und jemandem bringen.

Jungs brauche mit dem Sprechen oft etwas länger, das ist also völlig normal. Mein Mann hat angeblich erst mit 2 Jahren angefangen zu reden. Wir haben also noch viel Zeit ;-)

LG Larissa + Eliano (15.09.04)

Beitrag von sarimaus 05.02.06 - 14:03 Uhr

Hi!
Meine Lisa ist auch fast 14 Monate alt.
Mama und Papa oder "Appa" für alle zusammen.
Und ganz zaghaft "Ticktackticktack" für die Uhr.
Mehr geht auch noch nicht!

Aber chinesisch kann unsere Kleine auch!!! und türkisch ;-) "doidoidoi" und "drütdrütdrüt" hör ich ständig.

"Teita" oder "Heita" heißt alles andere!

Das wird schon noch kommen!!!!

LG sarimaus

Beitrag von hope_elmo 05.02.06 - 16:11 Uhr

Hallo Tevina,

also meine Kleine ist jetzt 10 Monate und sagt: Papa, Mama, Wauwau und Bitte. Jetzt üben wir gerade: Danke. Aber das "k" ist wohl ziemlich schwer ;-)!

Liebe Grüsse,

Sabine & #stern Janis Céline

Beitrag von jamjar_2004 05.02.06 - 16:55 Uhr

Hallo Tevina,

mein Kleiner wird in einer Woche 14 Monate und spricht sogut wie gar nicht. Er kann zwar Mama sagen, aber damit bin sowohl ich als auch der Papa gemeint und ansonsten sagt er hauptsächlich "da". Ab und zu sagt er auch "bau" womit ein Bär oder auch seine Bilderbücher gemeint sind. Aber ich denke da brauchst du dir keine Gedanken zu machen. Manche Kinder sind eben langsamer. Besonders bei den Jungs ist das so, meinte mein Kinderarzt.

Lieben Gruß
Jacky

Beitrag von lubeto 06.02.06 - 13:32 Uhr

Hallo,

meine Tochter ist 19 Monate alt und spricht schon ca. 60-70 Worte (vielleicht mehr, ich zähle die nicht). Sie singt unheimlich gern, so dass sie das Lied "Alle leute" fast selbstständig singen kann. Sie sagt 2 manchmal 3 Wort Sätze (ich liebe dich (dik)), sie wird zweisprachig erzogen und manchmal kommen beide Sprachen in einem Satz vor.
Na ja, jedes Kind entwickelt sich anders. Luisa spricht zwar viel, aber motorisch hängt sie etwas hinterher. Sie kann nicht wirklich alleine auf´s Sofa oder Bett steigen (zwar schon vorgekommen, aber keine Wiederholung in Sicht), die kleine Rutsche mit 3 Stufen ist auch nichts für sie, obwohl Kinder, die viele kleiner sind viel Spaß dran haben usw.

Ich denke, dass Du die keine Sorgen machen muss, ich kenne Kinder, die mit 18 Monaten grade Mama und Papa sagen.
Das kommt mit der Sprache noch, es gibt Kinder, die lange nichts sprechen und dann gleich in Sätzen zu sprechen anfangen.

Viele Grüsse Beata