Flaschennahrung - Erfahrung gesucht!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von babs36 05.02.06 - 00:41 Uhr

Betrifft Flaschennahrung: Wenn ich die Flasche nicht schüttle, sondern - sagen wir mal - mit einem Löffel vermische, muss ich den dann auch sterilisieren? Und die Thermoskanne, in der man das abgekochte Wasser aufbewahrt, wie sterilisiere ich die? Oder ist das alles übertrieben?

Ich war auch ein Flaschenkind und meine Mutter sagt, dass man damals (vor 37 Jahren) nix sterilisiert hat, nur heiß ausgewaschen. Hmmmm....

Was meint ihr???

Danke im Voraus, Babs (34.ssw)

Beitrag von schnecke0905 05.02.06 - 00:48 Uhr

Hallo

Also ich steriliesiere fast garnichts aus die sauger. aber flaschen auch nicht garnichts mehr benutze glasflaschen. Meine kleine ist jetzt 19 wochen alt. Früher wurde es auch nicht gemacht. Man kann auch alles streng sterilieseren nur dann braucht man sich auch nicht wun´dern wenn die kinder hinter pilz im mund habe weil sie spielzeug im mund genommen habe denn das steriliesire ich ja auch nicht. Liebe grüße schncke

Beitrag von jezzi 05.02.06 - 09:02 Uhr

Ich habe auch immer die Sauger sterilisiert. Flaschen meist auch, aber nicht immer. Thermoskanne brauchst du nicht steril machen. War ja nur Wasser drin. Ich ´habe auch die Teeflasche nicht immer steril gemacht. Meine Hebi hat immer gesagt, bloß nicht übertreiben. Zu viel Sterilität und dein Kind ist hinterher anfällig für jeden Mist.

Lg Jessi

Beitrag von happyredsun 05.02.06 - 09:23 Uhr

Hallo,

also ich bin der Meinung, die ersten 6 Monate sollte man die Flaschen und Sauger nach jedem Gebrauch sterilisieren. Ich finde es einfach hygienischer und gerade in den ersten 6 Monaten sind die Kleinen so anfällig gegen alles mögliche. Ausserdem macht es auch keine wirkliche Arbeit, einmal am Tag den Vaporisator anschmeissen und die Sache ist gegessen.
Die Thermoskanne sterilisiere ich nicht, ansonsten aber alles.

LG

Happy

P.S. meine Hebi sagte mir, es wäre wichtig das zu tun und auch der KiA hat uns dazu geraten

http://www.balu2609.de

Beitrag von bunny2204 05.02.06 - 09:24 Uhr

Hallo Babs,

wir haben nur die Flaschen sterillisiert.

Die anderen Dinge nicht.

LG Bunny #hasi