Betreff Avent Isis

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von rike80 05.02.06 - 08:26 Uhr

Guten Morgen!#sonne

Da ich sehr mit Brustentzündungen geplagt bin#heul,hat man mir jetzt angeraten morgens und nach dem Stillen,die Brüste mit einer Handpumpe nicht leer sondern nur anzupumpen,dass die Milch aus allen Bereichen der Brust am Fliessen bleibt!Habe mir schon vor der Geburt glücklicherweise #freu n einem Schnäppchen die ISIS-pumpe gekauft!Jetzt wo ich sie öfter gebrauche,fällt mir auf,dass es immer lange dauert bis sie einen Druck aufgebaut hat#kratz!Manchmal sitze ich 10-15Min und probiere herum,bis sie endlich richtig saugt#schmoll!Wenn sie dann saugt,ist sie echt super,aber die startschwierigkeiten nerven!

Habt ihr das auch?Oder mache ich etwas falsch?Kaputt und falsch zusammengebaut ist sie auch nicht,weil dann würde sie ja gar nicht pumpen!?

Ich weiss nicht!#augen


Meldet euch bitte mal!


Rike + #babyCedi (*18.11.05)

Beitrag von sonntagsmalerin 05.02.06 - 11:38 Uhr

Hallöchen,

das Problem hatte ich anfangs auch. Ich habe dann das Gummiteil entfernt, das oben auf der Milchpumpe drauf ist. Dann gings ganz fix mit dem Druckaufbau :-)

Lg
Clarissa

Beitrag von mina_murray 05.02.06 - 12:19 Uhr

hallo,

ging mir genau so. halbe stunde rumgetan mit der isis von avent und das öfter probiert. als dann endlich druck da war, hat es aber auch nicht geklappt. auch mit einer elektrischen pumpe (relativ am anfang der stillzeit vor langer zeit :-) ) habe ich ímmer nur ein paar tropfen fördern können. meine tochter kann das einfach besser und bekommt unmengen heraus :-) - abpumpen funktioniert einfach nicht bei mir. ausstreichen geht ein wenig besser.

lg
marie

wer meine avent isis kaufen möchte, kann mir gern eine nachricht über vk senden. :-) hat auch alles zubehör noch in der packung. auskochen müsstet ihr natürlich, da einige male damit experimentiert.

Beitrag von cako 05.02.06 - 14:09 Uhr

Hi,
ich habe die gleiche Pumpe. Startschwierigkeiten hatte ich auch. Pumpen, bis einem der Arm abfaellt...Aber nun habe ich einen Trick. Ich schaue bei jedem Abpumpfen meine kleine Tochter an, ...das stimuliert...und die Milch fliesst dann leichter und schneller. Dauern tut es trotzdem relativ lange, so ca. ne halbe Stunde, na ja. Man kann ja auch nicht schnell pumpen. Das tut weh, autsch. Aber ich pumpe nur ein mal am Tag ab, wenn ueberhaupt. Das kann ich noch hinnehmen...Eine andere Pumpe kaufe ich mir deshalb nicht...
Gruss,
cako.

Beitrag von rain72 05.02.06 - 16:20 Uhr

Hallo Rike,
ich hatte das Problem zum Teil auch. Es gab dann den Tipp, dieses Gummi-Kissen zu entfernen - hat aber bei mir nichts gebracht.
Was bei mir geklappt hat: Alle Teile vor dem Pumpen nass machen - anscheinend dichtet das Wasser dann besser ab und der Druckaufbau geht schneller.
Viel Erfolg!
rain72