Tochter total erschöpft nach Kinderbetreuung

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von dore1977 05.02.06 - 08:52 Uhr

Hallo,
mich würde mal intressieren ob es andren Kindern genauso geht/gegangen ist.
Also meine Tochter (wird nächsten Mi3) war vorgestern das erste mal in der Kinderbetreung vom Fitnesscenter. Sie wird frühstens im Sommer in den "richtigen"Kiga kommen, da es sehr schwirig ist hier einen Platz für sie zu bekommen. Ups ich schweif vom Thema ab.

Der Kiga im Fintnesscenter ist wirklich sehr schön, wird von einer Erzieherin geleitet und hat, soweit ich das als Leie sagen kann, viel ähnlichkeit mit einem "richtigen" Kiga.
Meine Tochter war 1,5 Stunden dort und war danach sowas von alle. Den ganzen Weg nach hause hat sie geweint und wollte zu hause ohne Mittag ins Bett. Um nach 3 Stunden hab ich sie dann geweckt. Ich hatte Angst das sie abend s sonst nicht wieder einschlafen kann. Sie war den ganzen restlichen Tag matschig und bekam abend s Fieber 39,2.
Das Fieber blieb über Nacht und morgens es runter auf 38,0 und blieb dort.

Ragieren manche Kinder auf solche neuen Dinge mit Fieber ????
Oder ist sie einfach Zeitgleich krank geworden.?

Was denkt Ihr ?
liebe Grüße dore

Beitrag von kathleen79 05.02.06 - 09:38 Uhr

Hallo,

ich würde eher vermutet sie brütet etwas aus und wird evtl. krank.
Ich kenne es zwar wenn Kids erschöpft sind und Fieber bekommen, habe nach nur 1,5 Std..... Würde ich eher nicht denken. Meine Tochter hatte das mal zu Ihrem 1. Geburtstag als es den ganzen Tag recht stressig war und sie abends Fieber bekam. Aber ich denke nach so kurzer Zeit scheint es doch eher ein Infekt zu sein. Vielleicht ging es ihr vorher schon nicht so gut und die Kinderbetreuung hat ihr dann noch den Rest gegeben.

Ich wünsche ihr gute Besserung.

Liebe Grüße
Kathleen

Beitrag von sweety03 05.02.06 - 14:55 Uhr

Hallo!

Ich denke auch, dass sie schon einen Infekt ausgebrütet hat, der sich nach dem KiGa richtig gezeigt hat. Natürlich können Kinder mal mit erhöhter Temperatur reagieren auf ein aufregendes Ereignis, aber 39,2 ist schon recht hohes Fieber.

Sweety