Frage wegen Tagesmutter

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von mamalardo 05.02.06 - 09:30 Uhr

Hallo,
ich habe als Beruf Kinderpflegerin gelernt, nun bin ich aber zur Zeit im Erziehungsurlaub bei meinem 17 monatigen alten Sohn. Ich würde gerne aber wieder ein bisschen arbeiten. Möchte aber mein Sohnemann nicht weggeben. Nun habe ich mich übers Internet (www.Tagesmutter.de) Informiert. Aber ich weiß immer noch nicht, was man als Tagesmami so Verdient.
#freu Über Tips und Infos währe ich euch sehr dankbar.

Gruß mamalardo#blume

Beitrag von rosaundblau 05.02.06 - 10:05 Uhr

Hallo!

Ich lese hier oft 5,- bis 7,- EUR/Std. kommt darauf an wo Du wohnst!

Das Jugendamt zahlt wohl so um die 2,50 EUR, ist dann aber Abgabenfrei!

Unsere TaMu bekommt eine Pauschale im Monat. Hier in Leverkusen/Köln fangen die Pauschalen so bei 430,- EUR an. Betreuung in der Regel 5 Tage die Woche, a 9 Std. - 10 Std.

Viel Erfolg
rosaundblau