friert er auch????

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von eldridgeswife 05.02.06 - 10:11 Uhr

mein mann sagte zu mir ich solle doch den hund hin und wieder fuer ne stunde auf den balkon lassen
das habe ich heute ausprobiert
nach zehn minuten fing er an zu jaulen und an der tuer zu kratzen
ich hab ihn wieder nach innen gelassen
will doch nicht das er erfriert
mein mann sagte ich spinne doch zu denken das er friert
aber ich sah ihn auch zittern
mein mann ist der meinung das hunde ausgestattet sind um draussen nicht zu erfrieren
was meint ihr???

Beitrag von spider99999 05.02.06 - 10:50 Uhr

...nur wenige Hunde können draussen leben und auch nur, wenn Sie das gewohnt sind! Was ist es für eine Rasse?
ABER BITTE WAS SOLL DER HUND AUF DEM BALKON?????
...soll das etwas das Gassigehen ersetzen??? ...irgendwie versteh' ich da was nicht, wir kämen nicht auf die Idee unsere Hundis auf den Balkon zu sperren, wenn mein Mann draußen seine Zigarette raucht, dann sind sie mal für die paar Minuten dabei und im Sommer steht sowieso die Balkontür auf, aber jetzt im Winter????? ....soll sich doch Dein Partner dick angezogen auf den Balkon stellen, viel Spaß!!!
Ich habe den Eindruck, daß manche Menschen so gar keine Ahnung von Hundehaltun haben.

Beitrag von shandor 05.02.06 - 11:54 Uhr

Ich verstehe auch nicht, was der Hund auf dem Balkon soll?
Wenn er gassi geht, hat er doch genügend frische Luft. Und weil er dann in Bewegung ist, friert er auch nicht.


Sorry, aber dein Mann hat nen Knall.
Natürlich frieren reine Wohnungshunde bei dieser Kälte und ohne Bewegung draussen.
Die bekommen kein so dickes Fell, wie z.B. Huskys, die in der Kälte leben und daran gewöhnt sind

Eva

Beitrag von eldridgeswife 05.02.06 - 13:07 Uhr

also mein hund hat taeglich einen auslauf ( gassi) von insgesamt 5 stunden
wir haben einen balkon plus terasse
auf der terasse befindet sich seine huette die sehr komfortable ausgestattet ist und auch nicht sehr kalt
er ist viel auf der terasse
wir sind meistens oben im zweiten stock da wo wir auch den balkon haben
und da hatt er immer an der tuer gekratzt so das mein mann eben dachte er wolle raus
naja und ich hab ihn dann raus gelassen und festgestellt das er friert was in seiner huette und auf der terasse nicht der fall ist
und mein hund ist ein rottweiler