Was würdet ihr machen???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von froop354 05.02.06 - 10:25 Uhr

Hallo an alle,

also:habe am mittwoch 1.2 sst gemacht- positiv nach 13 monaten üben!!!#freu
donnerstag früh hab ich dann bei meinem fa angerufen weil ich einen termin für montag machen wollte.
das erste was mich diese blöde arzthelfernin fragt ist:wollen sie das kind behalten oder...
ich dachte mich trifft der schlag!!#schock
ähm hat die'se nicht mehr alle?sag ich: ja klar will ich das kind behalten. wollte ja nur eine bestätigung vom fa das es stimmt und halt info über alles... sagt die zu mir:nee so früh kann man ja noch nix sehen da kommen sie mal erst am 20.2
sag ich:#gruebel ähm ich bin zum erstenmal schwanger weiss ich wann man da zum arzt geht dachte so früh wie möglich...#kratz
jetzt bin ich total durcheinander#heul
hab das am freitag meiner besten freundin erzählt und sie ist total ausgerastet und meinte nur das die arzthelferin wohl nicht mehr alle tassen im schrank hat:-[
ich sollte morgen zu nem anderen arzt gehen damit ich sofortige betreuung bekomme und am 20.2 zu meiner fa gehen und ihr das erzählen damit sie ihren arzthelferinnen mal genügend den marsch bläst solche argumente am telefon zu sagen und sollte dann auch sagen das dies mein letzter besuch in dieser praxis ist.
hat jemand von euch sowas mal erlebt oder stimmt das was die in der praxis sagen???
soll ich morgen woanders hingehen?
muß ja auch meinem arbeitgeber informieren und ich weiß nicht ob ich das noch 4 wochen geheim halten kann...:-(#gruebel bin jetzt anfang der 6 woche.
was soll ich machen????
vor lauter wirrwarr hab ich gestern nochmal nen sst gemacht und der war auch positiv.

danke fürs lesen und antworten
tati#schwangerca.6ssw

Beitrag von pathologin34 05.02.06 - 10:32 Uhr

also ich muß deiner freundin recht geben , würde auch so verfahren .
die arzthelferin hat sie wohl wirklich nicht mehr alle und sowas gehört sich nicht ! würde das deiner ärztin / deinem arzt auch mitteilen .
oder ich würde da morgen auf der matte stehen und unterbauchschmerzen vortäuschen das du an der erstmal vorbei kommst :-)!! dann mußt du nicht zum andren arzt .
oder die nächste möglichkeit ist : du bist auch mit der / dem FA unzufrieden und wechselst ganz . aber wenn du ca. 6.ssw bist kann man evtl. eine fruchthöhle sehen .
deinem AG mußt du noch nichts sagen , es sei denn du übst einen job aus wie krankenpflege oder so , wo man auch mit Kontaminationen zu tun hat oder chemikalien .

Beitrag von froop354 05.02.06 - 10:56 Uhr

ach ich fühl mich so allein gelassen mit dieser sache...
ausserdem hab ich bisher geraucht und das nicht zu wenig.wenn ich jetzt auf einmal nicht mehr rauche wissen meine abkollegen und ag doch eh was los ist...
konnte vorher ohne kippe nicht leben.
ich kann auch nicht lügen-konnte ich noch nie und ich bin zu schissig da morgen aufzukreuzen...
bin voll traurig hat mich so runtergerissen...
will keine fg bin doch schon 36...#heul#heul#heul

Beitrag von choca 05.02.06 - 11:04 Uhr

Hallo Zusammen,
als erstes mal Herzlichen #kleewunsch.
Ich schließe mich der Meinung deiner Freundin an. Bin selbst Krankenschwester und ich würde wenn es mal soweit wäre:-( auch gleich alles abklären lassen. Dann fühlt man sich einfach sicherer. Ab wann muß man seinen Arbeitgeber informieren? lg choca

Beitrag von froop354 05.02.06 - 11:08 Uhr

hallo
danke für deine antwort.
leider weiß ich das auch nicht wann man seinen ag benachrichtigen muss.
dachte mir das ich das mache sobald ich beim doc war.wenn ich jetzt noch 4w warten müßte dann dreh ich am rad....
weiß auch nicht ob es da fristen gibt bis wann man seinen ag informiert haben muss
????????keine ahnung


tati

Beitrag von dali17 05.02.06 - 10:36 Uhr

Hallo !

das ist echt ein ding, am telefon gleich zu fragen ob du das kind behalten willst?:-[
Das ist wahr das man in so einer früh ss nicht viel oder noch gar nicht sehen kann. aber man kann sehen ob die schleimhaut gut aufgebaut ist und wenn du glück hast vielleicht sieht man so ein klitze kleinen punkt. Herzschlag hat man bei mir erst in der 9 ssw gesehen. Also wenn du am 20.2. hingehst dann bist du so in der 8 ssw und ich finde das ok.
man kann wircklich nicht viel sehen.
ich habe meinem arbeitgeber erst in der 11 ssw bescheid gesagt, denn ich wollte die ersten 3 monate abwarten und habe es auchnicht ausgehalten die ganzen 3 moante abzuwarten ;-). es würde mich total nerven wenn doch etwas passiert wäre und alle es wissen und mich dann noch drauf ansprechen......
aber es passiert doch nichts!

wenn du mit deinem frauenarzt zufrieden bist, dann bleib bei ihm, vertrauen ist sehr wichtig, und dann kannst du ihn über der begegnung der 3. art am telefon erzählen. und wenn der sowieso etwas passiv ist und du nicht gut aufgehoben bist bei ihn, dann suche einen neuen.

ich wünsche dir alles gute !

Dali und Navin 6 1/2 mon

Beitrag von froop354 05.02.06 - 11:03 Uhr

aber ich fühl mich irgendwie nur halb bestätigt und schlecht behandelt. und ich hab so ne angst vor ner fg und denke wenn ich in ärztlicher obhut bin dann kann nicht so schnell was passieren.
ausserdem hab ich vorher wien schlot geraucht und das würde auch auffallen wenn ich jetzt nicht mehr rauche dann können sich mein ag und meine kollegen ihren teil wohl denken...
bin total traurig

Beitrag von flou 05.02.06 - 10:34 Uhr

Hallo Tati,

ich nehme mal an, die Arzthelferin kann da gar nichts dafür. Meine FA will auch niemand vor 8+0 sehen... da hilft nur Geduld haben!!! Solange Du keine Schmerzen oder Blutungen hast, ist das auch völlig ok! Zusätzliche Kontrollen wird bei einer normalen SS auch von der Krankenversicherung gar nicht übernommen... ausser Dein FA schummelt mit den Papieren, resp Diagnosen.

LG

Isabel mit #ei 13+6

Beitrag von schmetterling7 05.02.06 - 10:36 Uhr

hallo
ich kann deine aufregung verstehen
und in der 6ssw kann man wohl was sehen
erstens die fruchthöhle
zweitens schon einen kleinen punkt
und drittens kann es sogar sein dass
man den herzschlag schon sieht!
also ab zum Fa aber zackig

p.s viiiiiiiiiiiieeeeeeelll glück ;-)

Beitrag von syltchen 05.02.06 - 10:47 Uhr

Hallo Tati,

ich bin jetzt in der 8 Woche #schwanger.

Nachdem ich einen Test gemacht habe, bin ich auch sofort zum Telefon gesprintet und habe meine Frauenärztin angerufen.
Zwei Tage später hatte ich meinen Termin.

Ich war Ende der 4 SSW und man konnte auch dem Ultraschallbild bereits die Fruchthöhle erkennen.

Nach der Untersuchung sagte sie, dass ich in einer Woche nockmals wieder kommen sollte um die Herztöne zu sehen.
Habe ich auch getan...................

Also, würde mir überlegen ob dieser FA wirklich der Richtige für Dich ist.

Versuch es doch proforma halber doch mal bei nem anderen Arzt. Wenn der Die sofort einen Termin gibt, dann kann dir das ruhig zu denken geben!!!

Also, ich wünsche dir eine schöne Kugelzeit!!!

#liebe-liche Grüße syltchen

Beitrag von froop354 05.02.06 - 11:13 Uhr

dachte mir das das so auch bei mir ablaufen würde.#schmoll
fühl mich echt alleingelassen#schmoll

aber danke für deine antwort und ganz viel #klee und eine schöne #schwangerzeit!!!




tati

Beitrag von choca 05.02.06 - 11:12 Uhr

Hallo Leute ,
da Tati und ich uns sehr unschlüssig sind#kratz wann man den Ag von der #schwanger infomieren muss könnt Ihr uns bestimmt weiterhelfen?! #danke

Beitrag von froop354 05.02.06 - 11:23 Uhr

http://www.wkw.at/docextern/ArbeitundSoziales/Extern/Arbeitsrecht/MutterschutzKarenz/Meldepflichten.htm

schau mal hier das hab ich grad gegooglet


gruß
Tati

Beitrag von choca 05.02.06 - 11:56 Uhr

Also sofort! Danke! Wollte noch einwenig warten weil ich erst letzte Woche meinen Arbeitsvertrag bekommen haben aber naja auch egal.

Beitrag von realman 05.02.06 - 13:55 Uhr

Hallo Tati,

ich hab am Freitag postiv getestet und auch erst für den 20.02. einen Termin gekommen.
Finde ich auch OK so, was soll ich auch vorher da ist eh nichts zu sehen. Schau Dich mal im Schwangeren Forum um, wieviel in der 5 oder 6 SSW bei FA waren und nur eine aufgebaut Schleimhaut zusehen war, die Enttäuschung war oft sehr groß.
Wenn Du am 20.02. hingehst kann mann schon richtig was sehen, dann ist die Freude riesig, auch wenn das warten schwer fällt.

Alles Gute und noch einen Schönen Sonntag

Ariana mit #baby Fabienne (11 Monate) und #ei 4+5 SSW