Bin noch etwas unsicher (Sorry, ein bisschen länger geworden)

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von gina78 05.02.06 - 11:13 Uhr

Guten Morgen ihr Lieben!

Ich habe morgen oder übermorgen meinen NMT. Da ich aber so ungeduldig war, hab ich schon heute morgen mit Morgenurin einen SST gemacht, der ab 25 misst. Keinen Frühtest, der schon ab 10 misst. Und was soll ich sagen. Es war ein ganz, ganz dünner und schwacher zeiter Strich zu sehen. Weiß jetzt gar nicht so recht wohin mit mir.
Es wäre echt der Hammer, wenn es jetzt im zweiten Anlauf gleich im 1.ÜZ geklappt hat.
Ich habe seit ein paar Tagen mit Übelkeit zu kämpfen. Im Unterleib ist es kein wirklicher Schmerz mehr, sondern eher wie so ein brennen, schwer zu beschreiben. Die Brustwarzen sind empfindlich und die Brust spannt. Und irgendwie ist es dieses Mal alles anders. Kennt das jemand, wenn man so eine Art innere Stimme hat, die einem sagt: "Irgendwas ist dieses Mal anders."
Ich denke, ich werd den Test wohl in eins, zwei Tagen noch mal wiederholen oder was meint ihr?

Bitte schaut euch mal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=66508&user_id=536855

Wäre für Meinungen, Tipps und Ratschläge sehr, sehr dankbar.

LG Gina

Beitrag von demari 05.02.06 - 11:31 Uhr

Hallo Gina!

Na, das sieht doch spitzenmässig aus! :-)

Ich denke, da kann man schon gratulieren! Die Anzeichen passen, die Kurve ist schön weit oben. Was willst Du mehr? Mach in ein paar Tagen noch einen Test; der müsste dann auch deutlicher ausfallen.

Alles Liebe und viel Glück! #klee

LG
demari #katze

Beitrag von julianstantchen 05.02.06 - 11:32 Uhr

#liebdrueck sieht doch gut aus und Strich ist Strich, egal wie stark.

Ich denk man darf dir gratulieren #huepf

Wünsch dir Alles Gute und eine schöne Kugelzeit.

Beitrag von gina78 05.02.06 - 11:37 Uhr

Danke ihr lieben!

Ich hoffe ja sehr, dass es diesmal dann auch so bleibt... Ich mag mich noch gar nicht richtig freuen. Die Angst wieder eine FG zu haben ist im Moment noch größer als alles andere. Werd dann noch mal testen und dann gleich zum FA gehen. Der hatte schon gesagt, sobald ich positiv teste, soll ich sofort zu ihm kommen, damit wir gleich von Anfang an mit der Utrogest - Behandlung beginnen können...

Es wäre so schön, wenn er es wirklich bestätigen könnte...

LG Gina

Beitrag von princessj 05.02.06 - 13:45 Uhr

Hallo Gina,

das hört sich wirklich sehr nach einer Schwangerschaft an#freu
ich habe genau das gleiche Problem, siehe mein Schreiben vor einigen Minuten, bin neu hier:-)
mein Strich war auch sehr schwach und beim zweiten Test war der Strich etwas dunkler#huepf
Nur mein Arzt konnte noch keine Schwangerschaft feststellen#schmoll
jetzt muss ich warten:-(
aber Strich ist Strich, oder?
Ausserdem habe ich auch ein Ziehen im Unterleib und Brust...#kratz
LG

Beitrag von gina78 05.02.06 - 15:37 Uhr

Na dann drück ich uns beiden doch mal ganz doll die Daumen das es geklappt hat mit dem #schwanger werden. Allen anderen drück ich natürlich auch die Daumen. Ich hoffe wirklich sehr das es geklappt hat. Hoffentlich bleibt die doofe Mens aus....

Wann hast du denn den nächsten Termin bei deinem FA? Vielleicht kann er dann ja schon die #schwanger schaft bestätigen. Ich drück dir ganz doll die Daumen.

LG Gina

PS: Hast du zufällig auch ein Zyklusblatt?