Welcher Sauger/Schnuller wenn man stillen möchte ?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dodger1 05.02.06 - 12:06 Uhr

Hallo,

habe mal eine Frage an alle Mamas die Stillen oder gestillt haben. Welche Sauger/Schnuller könnt ihr empfehlen die das Baby nicht irritieren beim saugen.
Es gibt ja so viele verschiedene Formen und Arten ....

#danke Dodger #blume
#baby 29te Woche

Beitrag von mara299 05.02.06 - 12:10 Uhr

Hallo !

Ich habe die Avent Produkte genommen und es hat super geklappt. Manche Babys lassen sich aber, egal wie toll die sauger und Schnuller geformt sind beeinflussen. Hmmm.
Habe gehört das diese neuen von Nuk seh rgut sein sollen ... vielleicht kann dir dazu jemand was schreiben.

#liebdrueck, Mara + Til

Beitrag von lia_june 05.02.06 - 12:14 Uhr

Hallo Dodger,

hatten es erst gestern im GVK, meine Hebamme ist zusätzlich nämlich Stillberaterin und ich kann nur sagen, die von NUK auf keinen Fall...
Die sind so abgeschrägt, dass das die Kleinen irritiert und sie dann nicht mehr beim stillen ihre Zunge richtig einsetzten.
Am besten du nimmst einen der recht flach ist, gibt es ganz günstige bei DM.
Ansonsten ist es natürlich am besten keinen zu nehmen oder erst nach etwa vier Monaten...manche Babys wollen auch garkeinen.
Haben uns nur zwei für den Fall der Fälle besorgt!

Hoffe das hilft dir weiter!
Am besten ist es aber, du fragst wenn du in der Klinik bist dort nach, die haben inzwischen fast alle Stillberaterinen, die dir bestimmt weiterhelfen können!

LG
Juliane & DER Wurm 38 SSW

Beitrag von danny29 05.02.06 - 12:16 Uhr

Hallo,

ich hab jetzt gerade erst in einem Säuglingspflegekurs gehört, dass man am Anfang gar keine Schnuller nehemen soll, weil der Saugreflex dabei ein anderer sei als beim Stillen.

Liebe Grüße

Danny

Beitrag von sanja73 05.02.06 - 12:33 Uhr

Hallo dodger,

hier mal ein sehr interressanter Link, den ich auch hier aus dem Forum habe!

http://www.beruhigungssauger.de/seite_2.htm

Wir haben auch den Dentimax, aber Luca wollte ihn von Anfang an leider nicht.
Wir haben jetzt Silikonsauger von Baby Nova.
Übrigens gab es bei uns nie eine "Saugverwirrung", glaube auch das das quatsch ist!

Alles Liebe
Sandy mit Schulkind Jan #cool (6 Jahre) und #sonnenschein Luca (*29.08.2005)

Beitrag von tekelek 05.02.06 - 12:48 Uhr

Hallo Dodger !
Wie wäre es mit gar keinem Schnuller ?
Unserer Tochter haben wir von Anfang an keinen Schnuller gegeben, als sie aber im Auto immer die ganze Fahrt nur geschrien hat, haben wir doch einen gekauft (damals NUK) - sie hat ihn nur ausgespuckt.
Irgendwann nach ein paar Wochen hat sie ihn dann doch akzeptiert, ich habe ihn ihr aber auch nur im Auto gegeben, da ich sonst nicht hätte fahren können, sonst habe ich immer versucht, sie anders zu beruhigen, als ihr den Mund mit Plastik zu "stopfen".
Mit 10 Monaten war dann entgültig Schluß mit Schnuller, sie hat ihn jedesmal gepackt und in die nächste Ecke gepfeffert, seitdem haben wir keine Schnuller mehr.
Ein Kind schreit in den meisten Fällen, weil es ein Bedürfnis hat, wenn Du nach Bedarf stillst, dürfte das Saugbedürfnis befriedigt werden, dann brauchst Du keinen Schnuller.
Wenn es keine Brust will, dann ist etwas anderes und Du mußt herausfinden, was ihm fehlt - ist anstrengender, als einfach den "Nucki" in den Mund stecken, aber es lohnt sich :-)
Liebe Grüße und alles Gute,

Katrin mit schnullerloser Emilia-Sofie (*05.01.05) und #ei (ET 02.09.06)

P.s.: Falls Du meinst, einen Schnuller für Dein Kind zu brauchen, dann nimm möglichst einen flachen, z.B. von Dentimaxx, der schadet dem Kiefer und den Zähnen nicht so sehr ...

P.P.s.: Es gibt ein gutes Buch zu diesem Thema, "Auch kleine Kinder haben großen Kummer" von Aletha Solter, da kannst Du ja mal reinlesen, wir hatten es auch in der Bücherei ...

Beitrag von holidaylover 05.02.06 - 18:54 Uhr

eine saugverwirrung kann leider jeder schnuller/flasche auslösen! deswegen verzichte möglichst darauf. bei einem nach bedarf gestillten #baby ist das saugbedürfnis eigentlich auch gestillt (im wahrsten sinne des wortes!). ;-)
lg
claudia, paul (fast 3) & #baby boy (21. ssw)