Geht es jemandem ähnlich?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von stefy 05.02.06 - 12:35 Uhr

Hallo!

Wollte mal hören, ob es jemandem wie mir geht...Bin heute 4+6 und fühle mich so gar nicht schwanger...
Meine Brust zieht so gut wie gar nicht (was in meiner ersten SS extrem war),Ziehen im Unterleib ein paar Mal am Tag , mehr nicht, übel ist mir nicht (nur beim Zähneputzen ab und an mal einen Würgereiz),Hunger habe ich aber auch keinen( bin derzeit auch erkältet),das Einzige ev. wäre mein gelb-weißlicher Ausfluß,der aber auch nicht weiß Gott wie viel ist..
Eben alles ganz anders als in der 1.SS und da ich auch schon eine FG hatte, werde ich auch erst in 1Woche zum Gyn gehen, vorher kann man eh nicht viel sehen..Und ändern kann ich ja auch nix..Trotzdem mache ich mir so meine Gedanken..Geht es jemandem ähnlich?
Danke und Gruß

Stefy

Beitrag von tekelek 05.02.06 - 12:41 Uhr

Hallo Stefy !
Ich hatte in beiden Schwangerschaft nie irgendwelche "Anzeichen" ...
Mir war nie übel, meine Brust war wie immer, Bauchschmerzen hatte ich auch nicht - ich habe bis zu den ersten Bewegungen trotz Ultraschall nicht glauben können, daß da ein Kind drin ist ;-)
Jetzt ist es wieder so ...
Ich bin erst in der 8.SSW zum FA, da ich mir auch gedacht habe, daß man vorher sowieso nichts sieht, und ich hatte echt Bedenken, daß da ein Kind drin ist ;-)
Es war aber eines drin, mit schlagendem Herzen, Arm- und Beinknospen und kleinem Köpfchen #huepf
Also keine Sorge, wenn es Dir gutgeht, freu Dich doch :-)
Liebe Grüße,

Katrin mit Emilia-Sofie (*05.01.05) und #ei (ET 02.09.06)

Beitrag von stefy 05.02.06 - 12:52 Uhr

Hallo Katrin,

stimmt, eigentlich bin ich ja auch ganz zufrieden, daß es mir momentan gut geht, mit einem 22 Monate altem Kleinkind und Teilzeitjob nicht zu verachten;-)
Werde am 14.2. meinen ersten FA Termin haben und bis dahin abwarten und Tee trinken..Mehr kann ich eh nicht tun, ob es gut oder schlecht ausgehen sollte, aber ich bin optimistisch...:-)

Liebe Grüße
Stefy