wieder Pille nehmen?????

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von liebelena 05.02.06 - 12:37 Uhr

Hallo ihr Lieben,
Versuche es jetzt schon seit genau 1 Jahr... Leider erfolglos#heul Hab zwar meine Mens mehr oder weniger regelmäßig gekriegt und auch schon -wegen verzögerter Follikelreifung 3 Monate mit Clomifen hinter mir- aber#schwanger wurde ich trotzdem nicht. Weitere Untersuchungen habe ich noch nicht hinter mir und zur Zeit auch keinen Nerv dafür, weil ich im Sommer mein Examen mache. Mein Mann hat auch noch kein Spermiogramm machen lassen.
Also ich würde am liebsten wieder ein gutes halbes Jahr die Pille nehmen. Hat das jemand von euch schon mal gemacht?? Pille abgesetzt wegen Kinderwunsch und siedann nochmal einige Monate genommen?? Würdet ihr mir davon abraten? (meint ihr, dass ich schon zu "alt " bin für so was?? Werde im März 28)
#danke fürs Zuhören. Wäre echt lieb, wenn mir jemand von seinen Erfahrungen berichten könnte...

#liebe- grüße LENA

Beitrag von manimaxi 05.02.06 - 14:00 Uhr

Tach,

ich würde vielleicht lieber mit Persona (so haben wir es gemacht) oder Gummis verhüten. Dann sparst du dir hinterher die Warterei auf nen normalen Zyklus. Ausserdem kann es gut sein, das wenn du deinen Körper ohne Hormonzugabe ein paar Monate lang beobachtet hast, du garkeine Ovutests mehr brauchst um die fruchtbaren Tage zu bestimmen. Ich zumindest merke jetzt nach 5 Monaten ohne Pille wann ich fruchtbar bin und wann nicht und sogar der Mittelschmerz beim ES ist deutlich spürbar. Persona und die Ovutests die wir bisher gemacht haben betätigen das.


Alles Gute, mani

Beitrag von steffni0 05.02.06 - 15:31 Uhr

Hallo Lena!

Ich kann Dich gut verstehen!

Ich war zwar in einer ganz anderen Situation als Du, aber ich wollte die Pille auch wieder nehmen.

Und ich würde Dir auch dazu raten. Seit einem Jahr hast Du nun praktisch Dauer-Stress und Kummer. Gönn Dir ruhig mal eine Pause, bereite Dich in Ruhe auf Dein Examen vor und dann fangt Ihr wieder an, wenn Ihr soweit seid. Du bist noch so jung, dass es auf ein paar Monate mehr oder weniger auch nicht ankommt!

Hier gibt es Frauen, die haben Ewigkeiten die Pille genommen und sind sofort schwanger geworden. Ich denke also nicht, dass Du jetzt irgendwas großartig durcheinander würfelst, wenn Du die Pille für ein paar Monate wieder nimmst. Ich habe 12 Jahre lang die Pille genommen und bin insgesamt nach 2 richtigen ÜZ schwanger geworden.

Ich würde Dir, Deinem Körper, Deinem Kopf und auch Deinem Mann diese Pause ruhig mal gönnen! Es wird sicherlich nicht schaden, nimmt eher mal die Spannung aus der ganzen Situation!

Fang die Pille erst mal wieder an, mache Dein Examen, tanke ein bißchen Kraft, was den KiWu betrifft und dann fangt Ihr noch mal von vorne an. Dadurch ist nichts verloren, sondern eher etwas gewonnen.

Ich drücke Dir ganz fest die Daumen!

Viele liebe Grüße

Steffie

Beitrag von liebelena 06.02.06 - 08:25 Uhr

Hallo Steffie,
#danke für deine Antwort!
Ich stimme dir zu, bin erleichtert, dass es Frauen gibt, die dies nachvollziehen können.
Dir wünsch ich alles, alles Gute!

#liebe-grüsse Lena