Was soll ich meiner 1jährigen Tochter denn nur zum Essen anbieten - sie hat auf fas nix Appetit

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von dani1812 05.02.06 - 14:24 Uhr

Hallo, meine Tochter ist jetzt 13 Monate alt und ich bekomme es fast an den Nerven, weil sie einfach nicht richtig essen möchte. Sie ist auch ziemlich rank und schlank und es würde ihr gut tun, etwas mehr zu essen.

Morgens isst sie brav ihren Milumil Milchbrei. Den mag sie gern. Dazu eine Tasse Vollmilch.

Mittags ein - pürierter - Obst-Kartoffel-Brei ist auch noch i.O. Aber wehe, es sind größere Stücke drin, die werden sofort ausgepustet. Vom Tisch mitessen? Eine Katastrophe.

Dann lehnt sie bis zum Abendessen fast alles ab: Obst - Joghurt - Marmeladebrot - ... sie spuckt alles wieder aus.

Abends klappt es manchmal mit ein paar Bissen Brot. Aber davon wird sie nicht satt und ich gebe ihr dann nochmal Milchbrei.

Könnt ihr mir Tipps geben? Daniela

Beitrag von prinz04 05.02.06 - 18:18 Uhr

Liebe Daniela,
nicht verzweifeln!!!

Mein Sohn hat auch erst mit 13 Monaten die stückigen 8-Monatsgläschen gegessen. Jetzt ist er 15 Monate und wagt sich gerade an die 12-Monatsgläschen...#kratz

Das mit den Stückchen war bei uns auch ein Problem. Versuch mal, den Brei nach und nach nicht mehr so fein zu pürieren. Hat bei uns geholfen.

Von unserem Essen isst er immer noch nicht viel mit. Vielleicht mal Nudeln mit Sauce oder Reis mit Sauce. Aber Gemüse u.ä. lehnt er kategorisch ab...:-(

Also, wenn ich mir so anschaue, was Du Deiner Kleinen den ganzen Tag über fütterst, dann muss ich sagen, dass mein Kleiner (auch schlank und rank) den ganzen Tag über auch nicht recht viel mehr isst. Vielleicht hier und da ein Stück Breze oder einen Baby-Keks... Aber als wir letztens beim KiA waren, hat der gesagt, dass mit unserem Kleinen alles o.k. ist.

Von daher würde ich sagen: einfach abwarten, das kommt alles früher oder später #augen

Bettina