Mutterpass überall mitnehmen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von alizeeceline 05.02.06 - 14:31 Uhr

Nehmt ihr euren Mutterpass immer mit, wenn ihr unterwegs seid? Oder erst die letzten paar Wochen der ss?
Ich habe den nie mitgenommen, erst als ich ins Krankenhaus bin, aber jetzt mache ich mir schon Gedanken, dass es vielleicht eher losgeht und ich bin gerade einkaufen oder so und die im Krankenhaus wissen noch nichtmal meine Blutgruppe.
Würde mich mal interessieren, wie ihr das macht.

Celine 12.12.99, Alizee 2.2.02 und Aline ET 3.5.06

Beitrag von haribo85 05.02.06 - 14:35 Uhr

Hallo Celine,

ich habe meinen Mutterpass fast ständig dabei - vor allem jetzt, wo es in den Endspurt geht.
Soll man eigentlich auch. Es kann ja immer mal was passieren, während du unterwegs bist - was natürlich keiner hofft - und da ist es für die Ärzte gut, wenn sie deine "Vorgeschichte" in Bezug auf die Schwangerschaft kennen.

Also, lieber einmal unnötig mithaben, als einmal zu wenig wo du ihn wirklich bräuchtest.

LG Haribo + Klein-Leon (35/1)

Beitrag von schnecke1979 05.02.06 - 14:36 Uhr

Hi

ich hatte ihn bis jetzt auch nie dabei #schwitz aber jetzt die letzten 6 Wochen werde ich ihn wohl auch immer mitnehmen denn man weiß ja nie ;-);-)

lg Sylvie + Babyboy 34 SSW

Beitrag von mrs.ivanisevic 05.02.06 - 14:45 Uhr

Hi,

ich fand der Pass lästig am Anfang, als ich noch ausgegangen bin zum Restaurant oder Club. Damals habe ich alle wichtige Daten auf ein Kärtchen gedruckt mit meinen Drucker, mit ein Rotes Kreuz drauf, und dieses immer leicht auffindbar in meine mini Handtasche dabei gehabt.

Wäre wohl blöd, wenn dir was passiert und der Notarzt (noch) nicht sehen kann dass du schwanger bist und dir etwas gibt, was schlecht für die SS wäre oder das Baby, nur weil du zu "faul" bist, dieser Pass herum zu tragen.

Ciao,

Margrieta + #ei 'Lil'P' (29.SSW)

Beitrag von arwen111 05.02.06 - 16:20 Uhr

Also,wir sagen unseren Patientinnen immer,daß sie den auf alle Fälle IMMER bei sich tragen sollen.Grad am Anfang sieht man ja nichts von einer SS.Und dann bist Du viell.ohmmächtig,kannst nix von der SS sagen und es müssen Untersuchungen gemacht werden.
Und es kann immer mal was passieren,auch wenn man es natürlich nicht will.
Ich hab meinen auch immer dabei,so groß ist er ja auch nicht.Außerdem haste so immer Deine Blutgruppe dabei,kann Dir im Notfall das Leben retten.
LG,Antje(21.SSW)