Bauchnabelpflege

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von dani1812 05.02.06 - 14:42 Uhr

Hallo, meine 1jährige Tochter hat immer einen schmutzigen Bauchnabel und auch nach dem Baden stecken dort immer noch so komische "Krümel" drin #kratz Ich weiß einfach nicht, wie ich den sauber kriegen soll - den tollen Tipp mit dem Wattestäbchen habe ich schon 1.000 mal versucht, aber auch das nützt nix.

Hat jemand einen Tipp? Daniela

Beitrag von mybabylenny 05.02.06 - 15:06 Uhr

Jeder Bauchnabel ist anders "verknotet" oder wie das heissen soll? Daher verschieden schwer zu reinigen. Ich weiche die "Krümel" erst mit Ölgetränktem Wattebausch ( Olivenöl oder Babyöl) ein, lasse es kurz einwirken dann sind sie leichter zu entfernen mit einem Tuch oder auch wattestäbchen. Durch das Öl wird de Nabel auch nich so gereitzt durchs "rubbeln";-)

Beitrag von schwarz 05.02.06 - 22:32 Uhr

Hallo,

ich weis jetzt nicht genau was für ein Bauchnabel Deine Kleine hat. Ich mache es so das ich den mir den Bauchnabel zurecht rücke#kratz, kann man schlecht beschreiben also ich biege die Seiten zur Seite mache es mit einem Öltuch sauber.

Gruß Denise