Hemmt Pille wirklich die Lust auf Sex?

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von endlessheaven 05.02.06 - 14:43 Uhr

Hallo

Also ich habe langsam echt das Gefühl, dass meine Pille (Monostep) mir mein Verlangen nach Sex genommen hat. Hab so gut wie überhaupt keinen Bock mehr dazu.
Das war bevor bzw. als ich gerade angefangen habe sie vor fast 5 Jahren zu nehmen nicht so.
Hat hier jemand vielleicht auch so ne Erfahrung gemacht?
Pille dann vielleicht abgesetzt oder umgestiegen?

Würde mich über Antworten freuen.

Beitrag von leckitenk 05.02.06 - 15:23 Uhr

hallo!
ich habe bevor meine tochter geboren war auch die pille genommen und es war wirklich so das ich entweder gar kein bock hatte oder überhaupt nicht feucht geworden bin da konnte mein mann machen was er wollte!
nach der geburt meiner tochter habe ich mir die kupferspirale
einsetzen lassen und jetzt ist es ganz anders als vorher mein mann brauch mich nur anfassen und .......
du weisst schon!!!

habe meinen frauenarzt auch mal darauf angesprochen und er hat mir bestätigt das es tatsächlich so sein kann das die hormone der pille den körper und das entfinden beeinflussen können!

gruss anica

Beitrag von dreamw29 05.02.06 - 15:19 Uhr

Hi,

es ist bewiesene Tatsache, dass die Pille die Libido killt, bzw. killen kann (ist ja nicht bei allen so). Also entweder eine neue probieren (aber alle haben sie doch Hormone, warum sollen sie sich unterschiedlich auf die Lust auswirken?) oder absetzen und hoffen, dass die Lust wiederkommt..

Viel Glück

dream

Beitrag von babyjenny 05.02.06 - 18:41 Uhr

hallo!!!das tehma haben wir hier die letzten wochen die ganze zeit hi und her diskutiert und bei fast allen frauen war es wirklich so...bei mir auch..ich habe auch die monostep genommen und hatte nur unlust...mein fa bestätigte mir das es davon kommt..wie aber auch von leider allen hormonellen verhütungsmethoden..wir nehem nur noch kondome..ich habe die pille nämlich abgesetzt und?was soll ich sagen meine unlust ist weg ich könnte wieder jeden tag#freu..ich hatte auch mal einen link hier rein gesetzt und zwar:

http://www.medizinauskunft.de/artikel/aktuell/2005/30_05_pille.php

schau mal drauf...

lg jen

Beitrag von manu0312 05.02.06 - 20:21 Uhr

Hallo,
ich hatte das selbe Poblem, wie du jetzt. Wie gesagt, hatte!!!
Pille abgesetzt und jetzt geht`s wieder rund im Bettchen, oder sonst wo :-)
Habe schon gedacht, es läge an mir, aber es war die Pille (ich habe auch die Monostep genommen).
Jetzt üben wir eben an einem Geschwisterchen für Julia und nach der Geburt des zweiten Kindes wird mit der Spirale verhütet. Damit mein Schatzi nicht wieder denken muss, ich wäre urplötzlich zu Nonne motiert ;-)
Grüßle von Manu, die jetzt wieder richtig Spass an ihrem Liebesleben hat...#liebe

Beitrag von julia.e 05.02.06 - 23:06 Uhr

Bei mir war es genau umgekehrt, auch wenn ich immer nur vom Gegenteil höre.

Vlt war es auch so, weil wir vorher mit Kondom verhütet haben und dann mussten wir darauf keine Rücksicht mehr nehmen.

Habe mit der Pille immer seeeeehr viel Lust gehabt!!! #hicks