HA 1 und Tee!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von emma82 05.02.06 - 15:57 Uhr

Hallo an alle Mamis und Papis,
Bin seit gestern umgestiegen von Beba Pre auf Beba Ha1, hat alles gut geklappt ohne Bachweh oder Verstopfungen. Früher hab ich Tee gegeben wenn sie bauchweh hatte oder ihr sonst was fehlte. Muss ich jetzt wenn ich ihr die 1er gebe jeden tag tee geben??


Danke
Lg emma mit elisa 4,5 monate

Beitrag von archie1379 05.02.06 - 16:51 Uhr

Hallo!
Meiner Kleiner hat Hipp HA1 bekommen und auch immer Tee. Ich habs ihm immer angeboten.

Beitrag von natalie14876 05.02.06 - 17:32 Uhr

Also,Du mußt gar nichts,wenn Du das Gefühl hast,Deine Kleine hat nach dem Trinken noch Durst,würde ich ihr einen Fencheltee geben,aber nötig ist das nicht.Meine Maus bekommt auch HA1 Nahrung und trinkt kaum Tee.

Liebe Grüsse

Natalie mit Helena ( 16 Wochen alt)