Babyplanung ist doch auch Männersache, oder?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nessi78 05.02.06 - 15:58 Uhr

Hallo ihr lieben,
eigentlich habe ich das Gefühl, dass der Kinderwunsch bei meinem Mann mittlerweile fast schon ausgeprägter ist als bei mir. Find ich ja auch ganz toll
#huepf
Nur er tut rein garnichts dafür, dass es klappt.
Ich habe schon vor Monaten aufgehört zu rauchen... und er raucht munter weiter, obwohl das die kleinen#schwimmer ja nicht gerade fördert.
Außerdem habe ich ihn gebeten, aufgrund einer Hodenentzündung vor Jahren, dass er mal ein Spermiogramm machen lassen soll, aber nein, das will er nicht. Vielleicht mal, wenn es in 2 bis 3 Jahren immer noch nicht geklappt hat. Da wir eh schon erschwerte Bedingungen haben (wegen häufigen Entzündungen bei mir) finde ich das total kindisch von ihm. Bin ich da zu kleinlich? Aber ich finde er kann doch auch mehr dazu beitragen, außer #sex Wie kann ich ihm das denn klar machen?
Danke fürs zuhören, jetzt gehts mir schon besser.
LG Nessi

Beitrag von arwen111 05.02.06 - 16:30 Uhr

Grad,wenn er raucht und mal ne Hodenerkrankung hatte,ist das Spermiogramm ratsam.
Aber Männer sind da manchmal sehr eigenartig.Es könnte ja sein,daß es an ihm liegt und er sich dann nicht mehr als vollwertiger Mann sieht.
Meiner war auch alles andere als begeistert,als ich ihn darum bat.Er mußte sich auch überwinden,aber er wußte ja auch,wofür er es tat.
Rede mit ihm und mach ihm klar,des es keine schlimme Untersuchung ist und wie wichtig das für eine weitere Planung ist.Notfalls nimmste ihn mal mit zum Gyn und sprecht mit dem darüber.
LG,Antje(21.SSW)

Beitrag von sabse99 05.02.06 - 16:59 Uhr

hey nessi!!!

also ich kann dich da nur zu gut verstehn!!!
bei uns isch des des gleiche problem! ich bin sowieso nichtraucher, hab meinen alkohol und kaffee konsum eingeschränkt und was macht er???? fröhlich weiter #heul

dabaei glaub ich au das er nen viel ausgeprägteren kinderwunsch hat als ich!
SG lässt er au keins machen obwohl mir scho über en jahr üben!!!
weil er könnte ja unfruchtbar sein! er denkt ich pack dann meine sachen u such mir nen anderen weil für künstliche befruchtung kein geld da isch....

der isch doch doof! #gruebel


er sieht des nur schwarz weiß was dazwischen gibts für ihn gar net.

bin da mit meim latein au am ende....

also wie du siehsch gehts net nur dir ao. ich weiß au nemme was ich no alles sagen soll. kommt anscheinend alles net so an!!


#liebdrueck

gruß sasbe#hund

Beitrag von nessi78 05.02.06 - 22:22 Uhr


#danke ich finde es so schön, dass ich wenigstens hier bei euch Verständnis finde.
Ich kann mit ihm darüber gerade nicht wirklich ernsthaft diskutieren...
ich denke, er hat einfach Angst vor einem negativen Ergebnis. Die hab ich auch...
LG Nessi

Beitrag von nini280877 06.02.06 - 09:47 Uhr

hallo Nessi!

Ich kann dich ganz gut verstehen,allerdings sieht es bei uns noch etwas anders aus.Wir haben im Dezember eentschieden ein Kind bekommen zu wollen.Nachdem ich die Pille abgesetzt ha,wurd ich total hibbelig.Ernährung umgestellt,ständig an kleine babys gedacht-das voll Programm halt.Mein Männe war total ruhig-wird schon klappen,wahrscheinlich gleich im Januar und wenn nich egal.Tja jetzs es total anders rum.Mann neben der spur und was noch schlimmer ist keine#schwimmer beim #sex.Ich glaub auch unsre männer haben manchmal bammel davor wirklich den letzten Schritt zu tun.Aber anstatt drüber zu reden,war machen se da?Meist nicht oder das falsche!Vielleicht ist es bei deinem Mann auch so wer weiß!Wünsch euch alles gute und#liebdrueck

Nini

Beitrag von nessi78 06.02.06 - 20:33 Uhr

Hallo Nini,
ja, ich glaub auch, dass er einfach furchtbar Bammel hat...
Männer haben eben eine ganz eigene Art mit sowas umzugehen wie wir Frauen, gell?!
Es tut so gut zu wissen, dass man nicht allein ist, danke für deine Worte.
Euch auch alles Gute
LG Nessi