Mal wieder Namensfrage

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nessi23 05.02.06 - 16:16 Uhr

Hallo ihr Lieben!!!

Nach langem hin und her bei der Namenssuche für unseren Krümel haben wir nun 4 Namen gefunden, die zur Auswahl stehen. Allerdings gefallen mir nicht alle, möchte gern mal eure Meinung zu den Namen hören, welcher gefällt euch denn?

1. Alexandra

2. Sandra

3. Patricia

4. Angelina

#danke schonmal für eure Meinung.

#liebeLg Vanessa 28+4

Beitrag von tiggalilly22 05.02.06 - 16:22 Uhr

also mir gefallen angelina und alexandra, wenn unser wurm ein mädchen geworen wäre hätte er anasthasia oder annabell heissen sollen.

LG Melli

Beitrag von pjd 05.02.06 - 16:24 Uhr

Sandra oder Patricia, aber kommt noch auf den Nachnamen drauf an wie es klingt

:-p

Beitrag von anja04.79 05.02.06 - 16:24 Uhr

Ich tendiere zu Sandra oder Alexandra. Sind beides bodenständige Namen, die im Moment nicht sooo häufig sind.

lg anja

Beitrag von sylviagg 05.02.06 - 16:26 Uhr

Hallo,

aus Deiner Auswahl gefällt mir Sandra am besten.

Liebe Grüße
Sylvia + #ei 37. SSW

Beitrag von mrs.ivanisevic 05.02.06 - 16:29 Uhr

Alexandra; gut abzukürzen, klassische, weiblich, standfest.

Sandra; zu viel gehört, eher eine völkische Name, bisschen langweilig.

Patricia; elegant, klassisch, gut abzukürzen.

Angelina; schön aber wegen Frau Jolie wahrscheinlich sehr populär im Moment. Fast schon zu "süßlich", "Angie" ist keine tolle Abkürzung.

Meine Favos sind Alexandra und Patricia. Aber es hängt auch schon sehr mit den Nachnamen zusammen.

Margrieta + #ei 'Lil'P' (29.SSW)

Beitrag von oktoberbaby 05.02.06 - 17:16 Uhr

Also Sandra wäre nicht so mein Fall, als ich noch zur Schule ging, hatten wir 3 Sandras in unserer Klasse, daher ist der Name für mich überlaufen.
Aber Alexandra finde ich toll, kann man toll mit Alex und Lexi abkürzen.
Aber auch Patricia finde ich schön. Irgendwie macht man Namen ja auch oft davon abhängig, ob man eine Person mit dem gleichen Namen kannte und die dann symphatisch fand.
Gruss,
Ruth

Beitrag von coconut05 05.02.06 - 17:35 Uhr

Sandra ist toll, ich heiße auch Sandra ;-)
Alexandra finde ich auch sehr schön. Das wären halt Namen, die im Moment nicht so häufig vergeben werden.
Ich finde z. B. auch Leah sehr schön, würde aber mein Kind nie und nimmer so nennen, wenn ich mir vorstelle das dann irgendwann mal im Kindergarten oder in der Schule 5 Kinder so heißen.
Angelina ... neee, wäre nicht mein Fall.

LG und noch viel Spaß bei der Namenswahl :-)
Sandra 17. ssw

Beitrag von julianstantchen 05.02.06 - 17:38 Uhr

Hi :-)

Also ich wär definitiv für Alexandra.

Ich finde der klingt richtig nett und ist toll abzukürzen.

Bei Angelina musst jedem erst erklären wie man ihn ausspricht. Sandra gibt es sehr oft. Patricia gefällt mir persönlich jetzt einfach nicht...

Ich wär für "Alex"

LG:-p