Erfahrung mit Clomifen oder Predalon?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schatz81 05.02.06 - 16:47 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

bitte schreibt mir wenn jemand Erfahrung mit Clomifen oder Predalon oder ähnlichem habt.#danke

Beitrag von autopalme 05.02.06 - 17:52 Uhr

Hallo,

ich habe im Oktober 05 mit Clomifen angefangen, habe jeden Zyklus 3 x 1 Tablette genommen. Im Dezember bin ich dann Schwanger geworden. Hat super geklappt, hatte zwar leichte Nebenwirkungen, Regelblutung war sehr stark und schmerzhafter wie sonst, aber sonst war alles i.o.

Hoffe konnte dir ein wenig weiter helfen.

Liebe Grüße

Katja

Beitrag von reik80 05.02.06 - 19:18 Uhr

Hi!
ich hab auch Clomifen genommen und nun hab ich Zwillis;-)
Reik

Beitrag von aprilmama1 05.02.06 - 20:12 Uhr

Hallo,

bin gerade zum zweiten Mal dank Clomifen schwanger.
Bei mir musste es beim ersten Mal wegen dem PCO-Syndrom und beim zweiten Mal wg. fehlendem Eisprung eingesetzt werden. Das erste Mal musste ich 5 Monate je 5 Tage einnehmen, beim zweiten Mal genügte eine einzige Stimulation.
Erfahrungen ansich zu schreiben ist etwas schwierig, weil man ja wissen müsste, warum es bei dir zur Anwendung kommt.

Ich wünsche dir viel Glück!

LG
Sandra