unterleibschmerzen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von dina25 05.02.06 - 17:01 Uhr

hallo zusammen..

ich hatte am 31.01. meinen eisprung.
die beiden tage davor hatte ich auch #sex.
aber seit dem tag wo ich den eisprung hatte habe ich unterleib schmerzen.
könnt ihr mir sagen was das sein kann???
oder sollte ich besser mal zum arzt gehen???
Könnte ich vielleicht eine entzündung haben oder kommt das weil ich einen eisprung hatte und erst am 15 januar die pille abgesetzt habe??

freu mich auf eure antworten..

lgdina25

Beitrag von wishes 05.02.06 - 17:55 Uhr

mir gehts genau so...... hatte am 2.2. en eisprung und auch seit dem so unterleibsschmerzen... ziehen sich durch den ganzen unteren bauch..... glaub net, dass ich schwanger bin, da ich auch erst anfangjanuar die pille abgesetzt hab....vielleicht kommt es deswegen?!?!? mir is auch ständig übel.... :-% en ganzen tag am würgen.... sorry....

Beitrag von dina25 05.02.06 - 18:01 Uhr

hi wishes

übel war mir nur heute ein wenig.
ich glaub auch nicht das ich schwanger bin, wäre ja echt nen glückstreffer wenns geklappt hätte.
bin ja auch erst im ersten ÜZ.

kann dir ja mal mein zyklussblatt zeigen.
hab aber keine tempi gemessen weil ich ja erst im ersten üz bin.

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=66404&user_id=453136


lg dina25

Beitrag von wishes 05.02.06 - 18:06 Uhr

ich hatte auch 2 tage vorher #sex... ja, das wäre auch en glückstreffer.... mal abwarten... ne? ich wünsch uns glück...
denn wunder gibt es immer wieder.....



lg jenny#blume

Beitrag von dina25 05.02.06 - 18:08 Uhr

ja stimmt wunder gibts immer wieder...

ich drück dir auch die daumen...
und viel viel glück#klee#klee#klee


lg dina25

Beitrag von mama03 05.02.06 - 18:57 Uhr

Hallo!

Oh man, ich drück Euch die Daumen, daß Ihr beide schwanger seit!!!

Als ich vor einigen Jahren die Pille abgesetzt hatte, hatte ich das auch. Ich war allerdings nicht schwanger. Ich hatte die gleichen Beschwerden und hatte eine Eierstockzyste. Das kommt häufig nach Absetzen der Pille vor. Wegen der Hormonumstellung!

Ich würde raten geht morgen zum FA. Der macht ein Sono und Ihr wißt auf alle Fälle Bescheid!

Ich drück Euch die Daumen!!!

Es wäre schön etwas von Euch zu hören!

K.

Beitrag von dina25 05.02.06 - 19:03 Uhr

hallo mama03...

das ist nicht das erste mal das ich die pille abgesetzthabe.
ich habe sie letztes jahr von januar bis juni abgesetzt und jetzt gerade erst mal 6 monate wieder genommen.
ich werde noch die kommendewoche warten dann mach ich malnen test und guck wiedoll die beschwerden noch sind.
wenn das alles nicht hilft geh ich natürlich zum doc...


lg dina25