Über Termin

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von malue 05.02.06 - 17:44 Uhr

Hallo!Ich bin jetzt 5 Tage über ET. Alle 2 Tage muß ich zum CTG und zur Untersuchung zum Doc. Da heute Sonntag ist und 2 Tage rum waren mußte ich in die Klinik zum CTG. Es ist alles in bester Ordnung. Sie schickten mich wieder nach Hause und in 2 Tagen wieder zu meinem Doc. Wie gehts denn jetzt weiter? Wie lange ziehen sie das noch hin? Was wird wenn sich von selbst nichts tut? Wer hat damit Erfahrungen gemacht? Bin total ungeduldig!

Beitrag von bastet123 05.02.06 - 18:38 Uhr

hallo!
bei mir zog es sich bis et +10 hin dan wurde eingeleitet:-[( fand ich nicht so toll). zum ende hin war tägl. ctg . in einigen kh warten sie mit der einleitung auch länger. an deiner stelle würde ich abwarten, oder wenn dein befund gut ist ( mumu weich / geöffnet usw) mit viel#sex#sex#sex nachhelfen. von wehencocktail rate ich dir ab . muß jetzt schluß machen . mein #schreiist auf meinen arm nicht mehr zufrieden.lg bastet+#schrei13wo

Beitrag von laura_8.02 05.02.06 - 18:51 Uhr

halli hallo,
ich hätte am 7. tag + ET zur fruchtwasserspiegelung gemusst,aber da kam dann mein kleiner dann auch endlich#schwitz.
da ich so ungeduldig war und die geburt gar nicht mehr abwarten konnte, haben mein freund und ich es mit#sex versucht,was auch sehr lustich war,denn mit erotik o.Ä. hatte das dann auch nichts mehr zu tun-war eben ganz technisch;-):-p#hicks#schwitz.
jedenfalls haben auch 1 1/2 h später die wehen eingesetzt und das gleih alle 4 min#schock!
hat dann zwar noch 28 h gedauert bis er endlich das licht der welt erblickt hat#schock#schwitz,aber ich hatte es endlich geschafft#freu#huepf#fest#glas#liebe
ich wünsche dir noch viel glück für die geburt und das es schnell geht#klee
lieben gruß laura , bei der die geburt schon fast ein jahr her ist#blume

Beitrag von kerstin... 05.02.06 - 19:33 Uhr

Hallo,#cool

Auch ich lief neun Tage drüber bis mir dann die Fruchtblase Abends Geplatzt ist..#freu
Hätte am nächsten Tag sowieso zur Einleitung gemusst...hihi#kratz
Also bei uns wird nach 10 Tagen eingeleitet...Gruß Kerstin:-D

Beitrag von knuddeljunk 06.02.06 - 11:55 Uhr

Huhu..
ich habe Et + 16 Entbunden und meinem Sohn ging es bei mir so gut das er locker noch 2 Tage hätte drin bleiben dürfen.

Naja, ich musste alle 2 Tage zum CTG, dann am 05.01 zum Wehenbelastungstest und als ich wieder auf Station sollte ist mir die Blase geplatzt;-)
Also wurde aus dem Wehenbelastungstest eine eingeleitete Geburt.

Ich hätte nach dem 05.01 das Krankenhaus aber auch bis zur Geburt nicht mehr verlassen dürfen.

Ich hatte bis zum Wehenbelastungstest nicht eine Wehe (zumindest keine Spürbare;-) ) und wenn sich garnix tut wirst du wohl auch eingeleitet.

Ich kann dir nur raten: Hab Geduld...
Die Kleinen kommen, wenn sie soweit sind, und ich finde solange alles in Ordnung ist sollte man die 14-Tage "schonfrist" den Kindern ruhig geben.

Alles Gute

Junk