Darm-Virus und heftige Kindsbewegungen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dirndl1 05.02.06 - 18:11 Uhr

Hi, ich hab augenscheinlich einen Virus erwischt, jedenfalls hab ich heut nacht stündlich auf dem Kloo und über dem Waschbecken verbracht und so ziemlich alles an Festem und Flüssigem hergegeben, was in meinem Körper war. Und jedes mal wenn ich zurück ins Bett bin und heut den ganzen Vormittag hat sich die Kleine bewegt und geboxt wie verrückt. Hab dann ein Bad genommen, jetzt ist es etwas besser, aber sie ist schon wieder wach. Ich hab Probleme, meinen Flüssigkeitshaushalt wieder hoch zu bringen. Kann schon keinen Tee mehr sehen (schwarzer Tee, Pfefferminz und Schwangerschaftstee). Hat Jemand eine Idee, was ich noch gutes tun könnte und muß ich mir Sorgen um meine Kleine machen? Danke, Dirndl 22. SSW + Paul 18 Monate

Beitrag von milia29 05.02.06 - 18:44 Uhr

Hey, Du Arme!

Prinzipiell ist das für Dein Kind nicht schlimm, wenn es länger anhält (sprich bis morgen) würd ich besser nochmal zum Arzt gehen. Versuch doch mal einfach nur Wasser zu trinken, das ist schon gesund genug. Und, wissenschaftlich erwiesen: ein Glas Cola! Vielleicht kannst Du auch versuchen, ein paar Salzstangen/Knäckebrot ganz vorsichtig zu knabbern.

Gute Besserung!

Milia ET-4

Beitrag von tuender 05.02.06 - 22:20 Uhr

Weiß nicht, ob Du das noch mal liest...
wenn es so ein fieser Magen-Darm-Virus ist wie der, der in meiner Stadt umgeht, dann würde ich zum Arzt gehen, also wenn es morgen nicht vorbei ist. Dem Kind passiert so schnell nichts, aber Du solltest nicht zu viel Flüssigkeit verlieren. (Und Schwarzer Tee schwemmt auch aus, oder??)
LG,
Birgit + 17. SSW

Beitrag von dirndl1 06.02.06 - 20:39 Uhr

Danke, aber es ist schon besser. Und der Schwarztee ist sicher nicht so toll,aber es ist in diesem Fall wie ein Medikament, die Bitterstoffe binden die Gifte und schwemmen sie aus dem Körper. Zuviel davon ist eh nix weil Schwarztee nämlich Eisen im Körper "frisst". War ein fieser aber schneller Virus.....
Alles Gute, Dirndl