Darf man während der Stillzeit Sport treiben ?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von vole 05.02.06 - 19:57 Uhr

Hallo !

Welchen Sport darf ich (nicht) machen ? Wenn nein, warum nicht.

Danke,

Vole + David *25.11.03 + Elisa *01.12.05

Beitrag von dreamaeusl 05.02.06 - 20:21 Uhr

Hallo ,

grundsätzlich ist gegen Sport nichts einzuwenden . Sobald aber Deine Milch zurückgeht , solltest Du sofort einen Gang zurückschrauben . Dies kann bei starker Belastung sehr schnell passieren . Wenn Du Sportarten wählst , bei denen Du auch viel #schwitz , mußt Du sehr gut auf Deinen Flüssigkeitshaushalt achten . Viel trinken ist in der Stillzeit sowieso sehr wichtig . Fang am Besten sachte an . #cool

Na dann " Sport frei "

Beitrag von kikiju 05.02.06 - 21:42 Uhr

Hallo,

ich stille noch bis auf die Mittagsmahlzeit und Laufe.Mittlerweile, geht es ganz gut mit dem Sport,laufe immer direkt nach dem Stillen.Mein Kleiner ist aber auch schon 7 Monate.Zu Anfang habe ich den Sport eingeschrenkt, da mir die Brust sonst weh tat.Die Milch wurde bei mir nie weniger (hatte und habe aber eh sehr viel Milch...).Sportarten bei denen du die Arme sehr beanspruchst,könnten Probleme bereiten.

Gruß Kerstin (war heute nachmittag 9 km laufen...)