Hilfe - der Zahn kommt! Was hilft wirklich?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von alabama77 05.02.06 - 20:20 Uhr

Hallo Ihr Lieben.

mein Mila-Mäuschen plagt sich seit ner knappen Woche mit dem ersten Zähnchen und so langsam geht auch die Mama am Stock *gähn*. Tagsüber ist sie ja ein Schatz (meistens jedenfalls) doch nachts dreht sie auf und weint und weint und weint... bis ich sie (meist drei Uhr nachts) endlich zu uns ins Bett hole, dann hab ich zwar keinen Platz zum Schlafen mehr aber mit Händchen halten kommt Mila zu ihrem erholsamen Nachtsschlaf...

Doch was ich eigentlich wissen wollte, was hilft nachts wirkllich, damit die Kleine (und ihre Mama) mal wieder etwas schlafen? Osanit (wird das so geschrieben) oder nen Zäpfchen (aber eigentlich will ich das nicht, da sie ja kein Fieber hat). Kennt jemand was gutes Pflanzliches, mit Wirkung?

Sorry, der Text ist etwas ausschweifend... aber das ist die Müdigkeit. :-)

Danke und schönen Sonntag!
Kati + Mila

Beitrag von haeschen_77 05.02.06 - 20:35 Uhr

Hallo!
Wir nehmen die Schüßler-Salze, und zwar bei Zahnen die Nr. 2, Calcium Phosphoricum D6.

Ich schwöre auf die Schüßler-Salze auch bei anderen Beschwerden, Blähungen, Verstopfung usw. Habe ein Buch und die Salze Nr. 1-12 hier.

Alles Gute für Euch!

Gruss Birte mit Jannes (9Monate)

Beitrag von sweety03 05.02.06 - 20:42 Uhr

Hallo!

Viburcolzäpfchen kann ich Dir empfehlen, sind rein homöopathisch und wirken beruhigend. Auch mit Osanitkügelchen und Chamomilla haben wir gute Erfahrungen gemacht.

Sweety

Beitrag von shiva1802 05.02.06 - 21:02 Uhr

Ich kann dir nur Osanit empfehlen.
Das hat hier immer super geholfen.
Dann gibt es noch pflanzliche Zäpfchen(weiß leider nicht mehr wie die heißen).
Die kannst du deiner Maus zum Abend geben.
Die beruhigen.

Beitrag von shiva1802 05.02.06 - 21:03 Uhr

Viburcolzäpfchen Die meine ich;-)

Beitrag von gensch_woman 05.02.06 - 21:59 Uhr

Hallo Kati,

also ich halte nichts von den Osanitkügelchen. Ich schwöre auf "Dentinox-Gel". Wird aufs Zahnfleisch massiert. Also meine schläft sofort ein. Ist auch nicht teuer. 3 Euro und ein bißchen, probiers doch mal aus.

Viel Glück!

Nancy & Thora Freyja *12.8.05, die schon zwei Zähnchen hat

Beitrag von shiva1802 05.02.06 - 23:02 Uhr

Weißt du das da Alkohol mit drin ist?

Toll wie gleichgültig doch einige mit ihren Kindern umgehen.

Bevor mal die Chemiekeule nimmt sollte man doch erstmal das Pfanzliche probieren,oder?

Beitrag von shiva1802 05.02.06 - 23:05 Uhr

Schau dir das mal an


http://www.dooyoo.de/kinder-zahnpflege/dentinox-gel-n-zahnungshilfe/1045376/