Ab welchem Alter Fisch als Mittagessen?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von emma_malin 05.02.06 - 21:59 Uhr

Hallo,

ich habe irgendwann gelesen, daß Kinder bis Ende des 2. Lebensjahres keinen Fisch essen dürfen wegen dem Eiweiß, Allergie etc. Könnt Ihr mir sagen, ob da etwas dran ist? Ich kann mich leider an die Quelle nicht mehr erinnern.

LG, Emma

Beitrag von soerenundco 05.02.06 - 22:02 Uhr

Linus (15 Monate) ist seit er 1 Jahr alt ist Fisch.
Er liebt ihn und verträgt ihn gut.

LG Nency+Tristan+Linus

Beitrag von limassol 05.02.06 - 22:04 Uhr

Hallo Emma!

Meine Kinder essen auch seit de 1. Geburtstag Fisch, am liebsten als Fischstäbchen von Iglo!!! ;-)

LG, Sandra

Beitrag von madjulie 05.02.06 - 22:05 Uhr

Meine hat schon Sahnehering gefuttert und heute Mittag gab es Bandnudeln mit Seefisch in Tomatensoße. *g*
Verträgt sie gut und schmeckt ihr. (Wobei die Gläschen ab dem 12. Monat total nach Fischfutter stinken. :-%)

Beitrag von sonni1980 05.02.06 - 22:31 Uhr

Hallo,
der Kinderarzt meinte, wir sollen nur noch auf Ei (frisch als Rührei oder so... natürlich nicht in Backwaren) und auf Nüsse verzichten. Daher gibt es nun auch einmal die Woche Fischstäbchen aus dem Backofen bei uns.

Liebe Grüße
Sonni + Enno *25.08.2004

Beitrag von zwillima 06.02.06 - 07:48 Uhr

Hallo,

hab ich auch schon von einigen gehört. Trotzdem habe ich mit 12 Monaten angefangen, Fisch anzubieten. Seitdem gibts mindestens einmal die Woche Fisch, meistens sogar zweimal.

Übrigens lag bei uns eine Allergiegefährdung vor. Ich war immer sehr vorsichtig, was die Ernährung bertrifft. Aber wenn die Kleinen dann schon ein Jahr oder 1,5 Jahre sind....ich denke man kann es auch übertreiben.

L.G.
zwillima