SS und Mens

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kleine10 05.02.06 - 22:23 Uhr

Hallo,
bin etwas durcheinander.
Ich habe am 27.1 und am 30.01. positiv getestet., weil ich mich irgendwie anders gefühlt habe.( Brustpieken u.s.w.)
Zusätzlich habe ich einen Bluttest machen lassen, der ebenfalls eine SS bestätigt.
Hatte meine Mens zuletzt am 14.12.05 dann wieder am 12.01.06 (bzw. nur 1-2 Tage etwas Blut)
Jetzt am Sa. + So. habe ich wieder rotes Blut (Mens?) .
Mein Zyklus ist sonst regelmäßig. (25-28 Tage )

Kann ich trotz Mens Schwanger sein? Eigentlich können sich doch 2 SST und ein Bluttest nicht irren, oder ?
Habe erst am Donnerstag einen Termin beim FA.

Hoffe ihr könnt mich Aufklären .

Lieben Dank

Beitrag von miaohmia 05.02.06 - 22:26 Uhr

Hallo,

naja, gehört hat man das schon, dass die mens trotz ss kommt...trotzdem würd ich dir raten so schnell wie möglich einen Arzt aufzusuchen, dass das Blut auch auf eine drohende Fehlgeburt hin deuten kann...

Wünsch dir alles Gute!

mia