Pre-, 1er-, 2er-Milch?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von petunia72 05.02.06 - 23:49 Uhr

Hallo,

ich habe das schon mal gefragt, aber keine Antwort bekommen. Also nochmal:
Warum sollte man die Flaschennahrung von Pre-Milch nach einiger Zeit auf 1er-, dann auf 2er- Milch etc. umstellen? Zum Beispiel hat die BEBA 1er-Milch gerade mal 2 Kalorien mehr pro 100 ml als die Pre-Milch und der Kohlenhydrat-Anteil ist gleich, nur ist ein Teil Laktose ist gegen Stärke und - ich glaube- Maltodextrose ausgetauscht.
Warum macht die nun satter? Mir leuchtet das nicht ein. Eventuell hat das Kind ein subjektives Sättigungsgefühl, aber mehr Nährstoffe führt man ihm doch nicht zu, oder?

Vielleicht weiss ja jemand eine Antwort.

Liebe Grüße Tina

Beitrag von lulu2003 06.02.06 - 00:10 Uhr

Hallo Tina,

wirklich beantworten kann ich dir das auch nicht. Bin mal gespannt auf die anderen Antworten.
Ich kann nur sagen das mein Sohn bis zum 13. Monat Pre Nahrung bekommen hat und er davon satt wurde. Er ist prächtig gediehen und ihm fehlte es an nichts. Wir brauchten also diese anderen Milchen gar nicht.

LG
Sandra

Beitrag von rike1979 06.02.06 - 00:25 Uhr

Hallo,


meines Wissens sollte man nur dann umsteigen, wenn das Kind nicht mehr satt wird von der Pre.

Da aber die Pre der Muttermilch am meisten ähnelt, sollte man versuchen, so lang wie möglich (also evtl. auch nur) Pre zu geben.

Liebe Grüße

Rike

Beitrag von 32tanja 06.02.06 - 11:12 Uhr

Hallo,

mein Sohn bekommt seit dem 6.Tag nur noch die Flasche und er kriegt von Anfang an die 1. Bin aber dann auf AR umgestiegen, weil er ein Spucker ist. Z.Z. frisst er soviel das ich gar nicht hinterher komme, hat nen Wachstumsschub.

Liebe Grüße

Beitrag von wibili 06.02.06 - 12:02 Uhr

Hallo!
Sollen sollte man glaube ich nicht, man kann höchstens, wenn man merkt, die vorige Milch reicht nicht mehr. Ich habe mal gefragt beim FKE in Dortmund und bei Alete. Die Babys sollten möglichst nicht lange Zeit viel mehr als 1l trinken, wegen dem vielen Eiweiß, dass sie nicht so gut verarbeiten können.
Die Kalorien sind gleich, das habe ich auch gemerkt. Der Unterschied zwischen Pre und 1 ist die Stärke, die wesentlich mehr satt macht. Auch wenn das von der Grammzahl nur 1,5g/100ml oder so sind, die macht wohl richtig satt.
Bei uns war das so, dass Joshua irgendwann angefangen hat ca. stündlich 50-100ml Pre zu trinken, als wir dann umgestellt haben, ging das viel besser und er hielt lange durch. Im Moment trinkt er Hipp HA1 und kommt meistens nicht über 1l/Tag und ist mit seinen jetzt 5 Monaten immer noch glücklich und zufrieden mit der Nahrung. Ich glaube in der 2er ist dann noch mehr Stärke und anderes drin.
Solange die Babys mit "ihrer" Milch auskommen muß man also nicht wechseln.

Ich hoffe, ich konnte Dir etwas helfen und habe nicht zu verworren geschrieben :-)!

Gruß, Wibke mit Joshua

Beitrag von petunia72 06.02.06 - 12:45 Uhr

Hallo Wibke,

so hatte ich das auch verstanden, war nach meinem letzten Kinderarztbesuch aber etwas verwirrt.
Wir haben nämlich genau das umgekehrte Problem, wie ihr Beiden. Meine Tochter ist eine schlechte "Esserin" und ich bin froh, wenn sie 750ml Pre-Milch am Tag trinkt. Entsprechend zierlich ist sie auch. Jetzt hat mir der Kinderarzt geraten, 1er-Milch zu geben. Aber wenn sie jetzt noch früher satt wird, trinkt sie ja noch weniger und würde nach meinem Verständnis noch weniger zunehmen, da ja 1er-Milch fast genauso viele Kalorien wie Pre-Milch hat.


Ich hoffe, dass auch ich mich verständlich ausgedrückt habe.

Liebe Grüße Tina

Beitrag von kleineute1975 06.02.06 - 11:57 Uhr

HI

als die PRe ist wie die Muttermilch die 1er soll mehr sättigen obwohl ich das auch nicht wirklich finde wenn ich ehrlich bin.....die 2er und 3er soll man lt. KA gar nicht nehmen zuviel Stärke etc...drin.....

also wenn es reicht würde ich bei der Pre bleiben und auch wenn auf den Breis draufsteht mit 1er oder 2er anrühren kannste auch die Pre Nahrung nehmen...

LG Ute