Neuerdings nur noch bei Mama? Ist das normal?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mama21lm 06.02.06 - 08:27 Uhr

Meine kleine schläft ab dem 1. Monat in ihrem Zimmer neben unserem Schlafzimmer...

Naja und bis vor einer Woche hat sie Nachts von 18..Uhr bis morgend &.30Uhr durchgeschlafen. Und vor einer Woche fing es an, zwischendurch (z.B. von 1.00Uhr bis 4.00Uhr) ist sie hellwach!!! Gestern Abend dann richtig, wir haben sie ca. 4 mal ins Bett gebracht und eine halbe Stunde später fing sie jämmerlich an zu weinen (aber so, als hätte sie Schmerzen).
Wenn ich das Gefühl habe sie wird oder ist krank, dann schläft sie bei uns mit im Bett.
Naja und als sie dann bei uns lag, schlief sie friedlich bis jetzt kurz vor acht, ohne "Zwischenfälle"

Legt sich das wieder, oder ist das nur so´ne Phase???
LG #gruebel

Beitrag von sam239 06.02.06 - 09:33 Uhr

Hallo,

es kann sein, dass deine Kleine einen Wachstumsschub hat und deshalb wieder anhänglicher ist. Ich hab da ein tolles Buch, das beschreibt, wann genau die Wachstumsphasen sind und dass die Kleinen dann wieder zurückfallen, um dann wieder einen Entwicklungsschub zu machen. Kann ich dir nur empfehlen, lässt dich mit sicherheit dein Baby besser verstehen. Das Buch heißt "oje - ich wachse". gibt's im Amanzon-Shop.

Viele Grüße
Sam