brauche mal euere meinung zu saugergrössen..

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von dani0477 06.02.06 - 08:58 Uhr

hallo
meine kleine ist 10 wochen alt und ich benutze die avent-fläschchen... jetzt meine frage: es gibt sauger ab 3 monaten (was meine tochter ja in 2 wochen ist). muss ich dann die grösseren nehmen oder ist das nur
so eine richtlinie?? #kratz auch mit sdchnullern usw. wann habt ihr mit den variablen saugern bzw. den saugern mit 3 löchern angefangen?

lg
dani & #babylena 10 wo

Beitrag von twins 06.02.06 - 09:14 Uhr

Hi,
Dein Baby ist nicht mit 12 Wochen drei Monate alt sondern ab Datum der Geburt zum Datum des dritten Monats! Es wird immer der vollendete 3. Monat gezählt.

Unsere sind jetzt in der 12 Woche und ich nehme auf jeden Fall noch 2/3 Wochen lang die Sauger mit 2-Loch von Avent.

Sie trinken sehr gut und viel drauß, daher sehe ich noch keine Veranlassung.

Grüße
Lisa

Beitrag von fine2000 06.02.06 - 09:18 Uhr

Hallo Dani,

ich würde erst wechseln, wenn eine Notwendigkeit besteht. Wenn Dein Kind prima mit dem 2er-Sauger klarkommt, mußt Du zu keinem Zeitpunkt wechseln.

Auch bei Schnullern gibt es keinen Grund, die größeren zu nehmen. Ganz im Gegenteil! Die kleinen sind wesentlich gesünder. Mein Kleiner ist 11 Wochen und verwendet immer noch Neugeborenenschnuller. Ich werde das auch nicht ändern.

Lg,
fine