Kennt ihr den Bauchgürtel zur Bauchunterstützung?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pethead 06.02.06 - 09:34 Uhr

Hallo zusammen,

gestern hat mir eine Kollegin von diesem Bauchgürtel erzählt, den sie in der Schwangerschaft ganz toll fand. Der ist wohl aus einem stretchartigen Material und hinten mit Klettverschluss zu befestigen. Sie wusste aber nicht mehr genau, wie der heißt und wo man ihn bekommt.

Kennt eine von euch den und kann mir sagen, wie er heißt und wo ich ihn bekomme? Hörte sich nämlich sehr angenehm an, jetzt, wo der Bauch immer schwerer wird und ich mich schonen muss wegen verkürztem GMH...

Liebe Grüße und danke!
Julia (28+3)

Beitrag von sonnenkind24 06.02.06 - 09:36 Uhr

Hi

er heisst Babybelt. Ist aber sehr teuer. Ich glaube um die 40 Euro rum.

Mein Mann arbeitet im Sanitätshaus und ich könnte sowas haben, aber das ist mir echt zu viel Geld.
Guck doch mal bei Ebay nach.

Gruss Mariana, Jannik(13.9.03) und Tim(27+6)

Beitrag von sille710 06.02.06 - 09:36 Uhr

Das is dann wohl der BabyBelt.
Den gibts eigentlich überall, wo es Baby-Sachen gibt.
Auch bei ebay kannste den günstig kriegen, da er neu so um die 40 EUR kostet.
Hab den auch von ebay, aber erst gestern bekommen und daher noch nicht viel Erfahrungen gesammelt! ;-)

LG, Sille mit Zwillis 28. SSW

Beitrag von pethead 06.02.06 - 09:39 Uhr

Vielen Dank euch beiden!

Dass der um die 40 Euro kostet, hatte meine Kollegin mir schon erzählt. Das ist natürlich eine Menge Geld, aber ich schau mal bei Ebay!

Danke!
Julia.

Beitrag von tekelek 06.02.06 - 10:00 Uhr

Hallo Julia !
Ja, das ist schon eine Menge Geld, aber ich fand, es war sehr gut investiert (und jetzt wieder ;-)).
Ich habe meinen Bauch mit Babybelt (von ANITA) kaum gespürt - sobald er weg war hatte ich das Gefühl, ich kann kaum mehr laufen vor lauter Gewicht #schock
Ich würde ihn mir lieber neu kaufen, denn es lohnt sich wirklich und wenn Du nicht nur ein Mal schwanger werden willst, kannst Du ihn wiederverwenden, so wie ich.
Bei Ebay weißt Du nie, was Du bekommst - ob das Teil anleitungsgemäß gewaschen wurde, ob es ausgeleiert ist, u.s.w. ...
Ich kaufe sehr viele Sachen bei Ebay, aber so etwas würde ich unbedingt neu kaufen - wobei es ja bei Ebay auch Händler gibt, die Neuware anbieten, schau einfach mal ...
Wie auch immer, von mir gibt es ein eindeutiges #pro, ich liebe dieses Teil :-) (allerdings habe ich jetzt noch keinen Bauch, muß noch ein Weilchen warten bis ich es aus dem Keller hole ...).
Liebe Grüße,

Katrin mit Emilia-Sofie (*05.01.05) und #ei (ET 02.09.06)

Beitrag von n.b.82 06.02.06 - 09:58 Uhr

Hallo Julia,

ich habe über Wochen Rückenschmerzen gehabt und habe die 40 Euro gerne ausgegeben.

Hilft wirklich...

Kann ich nur sehr empfehlen. Aber er sollte ganz genau passen. Also lass dich lieber beraten.

LG Nina 29. SSW

Beitrag von flori78 06.02.06 - 10:04 Uhr

halo julia!

soweit ich informiert bin, verschreiben auch ärzte unter umständen diesen gürtel. bespielsweise bei starken rückenschmerzen etc. die krankenkassen sehen das zwar nicht gern, aber das ist ja mit allem so...

jedenfalls empfehlen fä dieses teil!!

hab mir auch einen bestellt, bin jetzt in der 28.ssw und denke, ihn so langsam zu benötigen...#augen

ich wünsche einen guten start in die woche!!

sandy & bommel

Beitrag von halloweenchen 06.02.06 - 10:34 Uhr

hallo julia!

hab' mir auch den babybelt besorgt, da ich vor 2 jahren einen bandscheibenvorfall in der lendenwirbelsäule hatte und somit schon große panik habe, dass mein bauch zu stark an meiner wirbelsäule "zieht".
hab' ihn auch schon getragen. beim stehen und gehen ist er wirklich eine super erleichterung. im sitzen ist er nicht ganz ideal - vor allem von du dich öfters vorbeugst oder nicht ganz aufrecht sitzt, denn dann fängt er sich an zu "verknautschen" und drückt dann an manchen stellen.
aber, wie gesagt, generell ist er eine große erleichterung und gewichtsverteilung am rücken.

lg
ingrid (26+3 SSW)