Aprillies und an alle,die mir die Daumen gedrückt hatten, GMH hat sich wieder verlängert,kein KH :-)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bine080 06.02.06 - 09:42 Uhr

*freu,freu,freu,freu,......*

Guten Morgen,Ihr Lieben!

Ich komme gerade von meiner FA (hatte Termin um 8:30) und
ICH MUSS NICHT INS KRANKENHAUS!!!!!!!#freu#huepf#freu

Der Gebärmutterhals hat sich super verlängert (von 2,8cm jetzt wieder auf 3,7cm:-)) und damit kann ich zu hause bleiben und hoffen,dass es so bleibt;-)

(Erklärung: meine Fa hatte gedroht,da ich schon öfters Wehen hatte+mein Kleiner zu groß ist+zu tief im Becken liegt,dass ich,wenn sich bis heute nichts verändert hätte,ins KH muss:-()

#danke#danke#danke#danke#danke an Euch,dass Ihr mich die Daumen gedrückt hattet#liebe
HAt sich gelohnt;-)

Alles Liebe Euch allen:-D

Bine+#baby Florian 30.ssw#huepf


Beitrag von pethead 06.02.06 - 09:46 Uhr

Hallo Bine!

Wow! Das klingt ja super!! Ich bin auch gerade krank geschrieben, weil mein GMH sich auf 3,3cm verkürzt hatte. Ich habe natürlich auch total Angst, dass ich ins Krankenhaus muss.

Musstest du denn nur liegen oder solltest du dich nur schonen? Meine FÄ hatte mir nämlich gesagt, dass ich nicht nur liegen müsse, was mir auch sehr entgegen kommt, weil ich davon total starke Rückenschmerzen bekomme (ich hatte mich am ersten Tag hauptsächlich auf die Couch gelegt und das war der Horror).

Zusätzlich muss ich Spiropent nehmen, ein Mittel, das eigentlich für die Bronchien ist, aber auch wehenhemmend wirkt.

Ich habe noch sechs Wochen bis zum Mutterschutz und hoffe wirklich inständig, dass ich nicht ins Krankenhaus muss. Hoffentlich reicht es, wenn ich zu Hause bleiben kann!!!

Bist du denn jetzt weiterhin krank geschrieben?

Liebe Grüße,
Julia (28+3)

Beitrag von bine080 06.02.06 - 10:10 Uhr

Hallo,Julia!

Meine Fa sagte, ich solle viel liegen+mich schonen.
Aber da ich solche Angst vor dem KH habe,habe ich ungefähr die hälfte des Tages wirklich nur gelegen#hicks
Die restliche Zeit habe ich mit sitzen verbracht.....
Keine Hausarbeit,kein Rausgehen länger als 10min. Total ätzend!!!! Aber es hat sich ja gelohnt#freu
Kann es Dir auch nur raten!Ich hatte auch anfangs Rückenschmerzen vom Liegen,aber Du kannst Dich ja mal ne Std. hinlegen,dann wieder ne Std. Sitzen,dann geht es.

Habe auch keine Medis bekommen,nur eine tägliche Magnesiummenge von insgesamt 800mg sollte sich nehmen (immernoch).

Ich bin nicht krankgeschrieben,da ich seit ende November ein Beschäftigungsverbot habe (da ich auch schon öfters Wehen hatte+auch schonmal im KH war, und im EH leider bei mir auf Arbeit nicht im Sitzen arbeiten kann...)

Drücke Dir auch ganz,ganz fest die Daumen,dass er sich bei Dir auch wieder verlängert#pro
Gehe nicht zu früh wieder auf Arbeit,Du must an dich denken#liebe

Alles Liebe,
Bine+Florian 30.ssw

Beitrag von willow19 06.02.06 - 09:45 Uhr

Hallo, Bine!

Das freut mich für Dich. Ich drück Dir natürlich weiterhin die Daumen, dass Dein Sohnemann sich noch ne ganze Weile Zeit lässt.

Liebe Grüße

Beitrag von dodger1 06.02.06 - 09:46 Uhr

Hallo Bine,

super #pro #pro #pro - Zuhause ist es einfach am schönsten :-p -


Liebe Grüße Dodger #blume

Beitrag von yaka9800 06.02.06 - 09:55 Uhr

Hallo,


ich freue mich sehr für dich!!! #freu


Ich bin auch in der 30. SSW und habe morgen meinen nächsten FÄ-Termin. Ich bin auch schon ganz aufgeregt, weil mein innerer Mumu auch schon aufgeht. Bei der letzten Untersuchung vor 2 Wochen war der Gebärmutterhals zwar noch bei 4,8 cm, aber es drückt manchmal schon ganz schön nach unten, bei den Übungswehen.

Naja, ich bin total gespannt. was morgen herauskommt.

Aus welchem Grund hat sich denn dein Cervix verkürzt?
Als ich mit meinem Sohn schwanger war, hatte ich eine Infektion und hatte ab der 26. SSW einen verkürzten Cervix. Ab der 29. SSW lag ich dann mit vorzeitigen Wehen im KKH und in der 33. SSW ist er dann per Notkaiserschnitt geboren.


Ich wünsche dir noch alles, alles Gute :-)



LG, Jeannette

Beitrag von bine080 06.02.06 - 10:20 Uhr

Hallo,Jeanette!

Die Fa sagte, weil der Kleine wohl für diese Woche zu groß ist+schon viel zu tief im Becken liegt#kratz
Bei den Übungswehen+beim Laufen habe ich auch öfters das Gefühl,er schaut gleich unten raus!Aber meine FA sagte,das ist wohl normal:-)

Ich war auch schonmal wie Du im KH mit Wehen+Verkürzung (18.ssw.),ab da hatte ich dann schon öfters Wehen und gehe deshalb zum Glück auch nicht mehr arbeiten (im Einzelhandel).
Der GMH hatte sich schon 4x insgesammt verkürzt#schock,aber nie so kurz wie diesmal.....

Ich glaube,ich habe bei ss-Beschwerden wahrscheinlich zu laut "hier" geschrieen;-)

Drücke Dir für morgen ganz fest die Daumen#pro

Wie geht es denn Deinem Sohn?
Ich habe auch immer Angst davor,dass mein Kleiner früher kommt,bzw. er dann "noch nicht fertig" ist#schwitz

Alles Liebe,
Bine+kleiner tretender Florian

Beitrag von palmeras 06.02.06 - 10:02 Uhr

Guten Morgen Bine,

das freut mich für dich#augen#huepf#augen#huepf

Zu Hause fühlt Frau sich doch immer noch am wohlsten.
Weiterhin alles gute

Liebe Grüße
Doro und #baby#schreiSalina 29 SSW