schon erkältet mit 11 Tagen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von flatter3 06.02.06 - 09:55 Uhr

Hallo ihr,

ich habe 4 Kids, und das jüngste ist grade 12 Tage alt, die anderen sind stark erkältet, und der Kleine jetzt auch #heul da ist es gar nicht so einfach das in den Griff zu bekommen, er hat schnupfen und Hustet auch ein wenig :-(
Kennt ihr das auch, was macht ihr da bei den Kleinen, ich gebe ihm jetzt Nasentropfen, aber das mit dem Nasensauger bekomme ich nur hin wenn mein Mann mir hilft, da der Kleine immer den Kopf wegdreht, und mein Mann kommt erst so gegen 16.30 nach hause.

Liebe Grüße
Doris #schwitz

Beitrag von twins 06.02.06 - 10:02 Uhr

feuchte wäsche in der nähe des babys aufhängen - gut für die atemwege da die luft im winter zu trocken ist und sich ein kleiner husten sich dadurch fest einnisten kann.

ich nehme noch babix tropfen

grüsse
lisa

Beitrag von me.mom 06.02.06 - 10:08 Uhr

hallo doris,

unser kleiner, jetzt 12 wochen, kam auch schon niesend zur welt und war wochenlang erkältet. ggeholfen hat: muttermilch als nasentropfen, sonst auch alternativ kochsalzlösung aus der apo. wenn gaaar nix mehr geht babynasentropfen zum abschwellen (frag nach dem pump-dosierspray).
zum schleimlösen engelwurzbalsam (www.bahnhof-apotheke.de) auf die nasenflügel, anisbutter ist auch ganz gut. ggf mit kia rücksprache halten wegen gabe von ferrum phosphoricum comp. von weleda (globuli).
mit dem komischen nasensauger kam ich auch nicht klar, der scheint nur das rauszuziehen, was eh schon weit vorne in der nase sitzt...

Gute besserung,
nike

Beitrag von moonerl 06.02.06 - 10:08 Uhr

Hallo,

wir waren ja auch alle die Tage erkältet. Nachdem ich nun auch die letzten Tage mit dickem Kopf und laufender Nase dalag, habe ich mir schon gedacht, jetzt wirds Stefan (4 Wochen) auch erwischen. Ich still ja voll. Am Samstag ist er mit Schnupfen aufgewacht, habe ihm dann gleich 2 homöopatische Kügelchen gegeben, die er sehr lecker fand. Ein paar Stunden später konnte er wieder frei atmen.
Grüßle :-)

Beitrag von tigerlady81 06.02.06 - 12:20 Uhr

Welche Kügelchen waren das denn?
Meine kleine Maus hat nämlich auch Schnupfen und kommt durch die verstopfte Nase nicht wirklich zur Ruhe.

Ariane + Angelina Sophie *09.01.2006

Beitrag von murmel2006 06.02.06 - 10:36 Uhr

hallo moonerl,

was denn für kügelchen???