Ab wann Brei/Gläschen füttern und von welchen Firmen!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kruemel1212 06.02.06 - 10:16 Uhr

Hallo Ihr Lieben!
Meine Kleine Maus wird jetzt 14. Wochen und ich mache mir so langsam Gedanken was ich wann und wie füttern soll.Im Moment bekommt Sie HA1 von Hipp, hatte mit Beba Pre von Nestle angefangen hat sie aber nicht vertragen.
Wie macht ihr das so mit dem Füttern?

Liebe Grüße Sabrina +Larrissa 27.10.05

Beitrag von matjeshering 06.02.06 - 11:16 Uhr

Hallo Sabrina,

ich habe bei meinen Zwei, zu Anfang HA1 gegeben, bis zur 20ten Woche. Dann haben wir auf die HA2 umgestellt. Seit sie nun 5,5 Monate alt sind, bekommen sie Beikost! Angefangen haben wir mit Pastinake (wegen Allergiegefährdung, nicht mit Karotte, da diese Allergieauslösend sein können) diese haben wir dann 1 Woche gefüttert, dann gab es Kürbis wieder für eine Woche.

Nachdem sie Beides gut vertragen haben, habe ich angefangen selbst zu kochen und hab dann Pastinake/Kartoffel für eine Woche, dann Kürbis/Kartoffel und nun bekommen sie einfach das angeboten, was in der Ökogemüsekiste ist und sich für Babynahrung gut verarbeiten lässt (nun auch schon Möhren, mit Absegnung des KiA).

Abends bekommen sie einen Reisflockenbrei, angemacht mit ihrer HA2 und ein halbes Gläschen Obst (meist Birne) druntergemischt.

Liebe Grüsse
Der Hering

Beitrag von matjeshering 06.02.06 - 11:19 Uhr

Nochmal ich ;-)

von welchen Firmen wolltest du ja noch wissen.

Also ich hab fast ausschließlich Alnatura gefüttert (ausser beim Obst, da auch mal Hipp). Ich fand persönlich, dass die Alnaturagläschen mit Abstand am besten riechen und schmecken (im Vergleich zu Hipp, Alete, Bebivita, Milasan etc.)

Von manchen Herstellern, sind die Gläschen wenn man sie in eine Tasse umfüllt zum Füttern, dermaße ''schlatzig'' (pampig-nass, eklig), dass ich allein deswegen schon Abstand genommen habe, diese wieder zu kaufen.