Feindiaknose

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von liebesperle 06.02.06 - 10:33 Uhr

Ich noch mal ihr schreib alle das ihr bei einer Feindiaknose wart. Wird das immer gemacht oder nur wenn was mit dem baby ist? Die Fruchtwasserabnahme wird ja über den bauch entnommen. AUA

Beitrag von babycorn 06.02.06 - 10:38 Uhr

Huhu,

die Feindiagnostik ist ein Organscreening, da werden eben alle Organe nachgeschaut.

Pflicht ist das nicht, aber meine FÄ hat mir da kaum ne Wahl gelassen, kenne bis jetzt auch niemanden, der da nicht war.

Schmerzhaft ist das aber nicht - da wird nichts entnommen, aber wenn zum Beispiel doch irgendwas nicht ín ordnung ist, hast Du nochmal die Chance es rauszufinden und "alles zu beenden", wenn das nötig sein sollte.

Mit ner Überweisung kostet das glaube ich auch nichtmal was.

Liebe Grüße
Claudi & Krümelchen (20+2 SSW)