Von einem Schub direkt in den nächsten ?!?!?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von enfanti 06.02.06 - 10:33 Uhr

Unsere Kleine ist jetzt 14 Wochen alt (2 Wochen übertragen). An Weihnachten war sie noch ganz OK, schreit zwar sehr viel, da sie Schlafprobleme hat. Aber seit Neujahr hab ich das Gefühl es wird immer schlimmer. Sie hat vor Weihnachten öfters von 23.00 Uhr bis 5.00 durgeschlafen, dann kam sie plötzlich immer alle 3-4 Stunden nachts und jetzt meldet sie sich plötzlich nachts jede Stund bis 2 Stunden. Sie will nicht immer essen, aber nach 3 Stunden dann schon. Ich dreh am Rad, mir kommts vor, als würde sie sich rückentwickeln!!!
Kann es sein, dass der 12.Woche-Schub auf den 19. übergeht und dass die wochenlang vorher sich schon anbahnen?

LG

Beitrag von estrellademar 06.02.06 - 11:02 Uhr

Hallo,

der 19.-Woche-Schub kann sich schon ab der 15. Woche ankündigen. Und das würde ja bei deiner Kleinen passen.
Das war bei uns genauso. Max fing mit 16 Wochen an zu spinnen und ist immer noch nicht wieder der Alte. Mittlerweile ist er schon 21 Wochen alt und ich befürchte so langsam, dass er vielleicht so nervig und quengelig bleiben könnte. Nachts wacht er auch ständig auf. Mein Mann und ich sind mit den Nerven schon ziemlich am Ende. Aber ich fürchte, da müssen wir durch.

Lg und viel Durchhaltevermögen,

Tina + Max (*13.09.05)