überraschend Schwanger?

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von schatzikatzi 06.02.06 - 10:39 Uhr

Hi, habe einen 9 Mo. süssen Buben, jetzt bin ich seit 7t. überfällig.. Der 1te Test vor 3 T. war allerdings neg. Bin mir aber ziemmlich sicher schwanger zu sein ziehen im Unterbauch etc. Kann der neg. Test vom stillen kommen?
Nicht dass ihr mich falsch versteht ein 2tes Kind war schon geplant, aber nicht in den nächsten 2 J. (Habe einen Job angenommen, nur ein Kinderzimmer etc..)
Hat jemand erfahrung mit stillen und Schwangerschaft?
Danke

Beitrag von kitty1980 06.02.06 - 11:55 Uhr

Hallo!

Hast du denn verhütet?#kratz
Wenn nicht, musstest du ja damit rechnen.

Ich hoffe, du glaubst nicht an das alte Märchen "Stillen=Verhütung".....
#gaehn

Neg. Test wegen Stillen? Denke eher nicht.

LG

Melanie:-)

Beitrag von schatzikatzi 06.02.06 - 13:56 Uhr

Habe mit dem Persona Computer verhütet. Wollte wegem dem Stillen keine Hormone, ausserdem Latexallergie.... grmpf...
Habe soeben einen erneuten Test gemacht, wieder neg.
Schätze es muss einen anderen Grund geben.
#kratz
2 neg. Test sind doch eindeutig, oder?
Seltsam, sonst war bei mir die Periode immer pünktlich wie eine schweizer Uhr.
Stress Gewichts- verlust-zunahme waren auch nicht im spiel...
vieleicht einfach eine Laune der Natur??
Oder wisst ihr einen anderen Grund?
Danke, dass ihr mir helft!#kratz

Beitrag von susasummer 06.02.06 - 12:17 Uhr

Wiederhole den Test mal in 2-3 Tagen und dann aber morgens.
Wegen dem stillen wird er nicht negativ.