Mutter-kind-kur

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von nobilie 06.02.06 - 10:40 Uhr

Hallo wollte mal nachfragen ab wann so eine kur möglich ist meine tochter ist jetzt 14m alt ? wie bekommt man ne kur ? welche kur orte gibt es kann ich mir einen ort aussuchen und den zeitpunkt ? wie teuer ist sie?#kratz Schreib mir bitte wenn ihr daruber etwas wisst oder wenn ihr schon eine gemacht habt #danke LG Rebecca

Beitrag von freydis 06.02.06 - 11:24 Uhr

hallo rebecca,

ich fahre mit meiner tochter johanna vom 22.2. - 15.3 zur mutter-kind-kur an die nordsee nach horumersiel ( http://www.friesenhoern.de/ )

ich habe die kur zusammen mit einer pro-mutter-kind-beraterin beantragt. wir haben einige seiten formulare ausgefüllt und mein arzt hat ein separates attest geschrieben. dies alles hab ich meiner krankenkasse geschickt und innerhalb von 2 wochen war die kur genehmigt. (http://www.promutterkind.de)

oder du gehst direkt zu deinem arzt oder kinderarzt (wenn deine tochter erkrankt ist) und stellst zusammen mit dem behandelnden arzt einen kurantrag.

du musst den eigenanteil von 10€ pro kurtag bezahlen (insg. 220 €). wenn du zuzahlungsbefreit bist dann musst du nix bezahlen.

ich habe beim antrag meine wunschklinik angegeben und diese wurde auch genehmigt.

kliniken gibt es ja unheimlich viele, am besten lässt du dich da vom arzt oder einer pro-mutter-kind-beraterin oder von deiner krankenkasse beraten. oder google einfach mal.

wegen dem alter deiner tochter dürfte es keine probleme geben. johanna ist auch gerade mal 12 monate alt wenn wir fahren.

viel glück bei der antragsstellung!

freydis :-)

Beitrag von wirbel77 06.02.06 - 11:20 Uhr

Hallo,

hier findest Du Info´s:
http://www.kur.org/

Grüsse
Eva

Beitrag von kueken 06.02.06 - 20:45 Uhr

Hallo Rebecca,

habe heute erfahren das meine Kur génehmigt wurde. Allerdings nicht aus gesundheitlichen Gründen, obwohl mein Sohn ne Menge durch hat, sondern aus sozialen Gründen, was immer das heißt ;-) Kurorte gibbet wie Sand am Meer, manche Mütter dürfen entscheiden wohin, manche nicht. Bei mir wurde der Ort leider nicht berücksichtigt, aber aus Friesenhörn wurde dann Westerland, hauptsache ans Meer:-) Ich denke das man die Zeit mitbestimmen darf, zumindest so in etwa:-)

Ich habe schon viele positive Berichte gelesen und hoffe das es auch uns helfen kann wieder entspannter zu werden.

LG Doreen und Paul