Hilfe, Febis und andere Kugelbäuche evtl.Hebi Gabi

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von t.silvi 06.02.06 - 10:59 Uhr

Hallo ihr lieben Kugelbäuche,

war das eine Nacht. Gestern abend totale Kreuzschmerzen und Bauchschmerzen und ca alle 15 min. harten Bauch. Dann nach zwei Stunden alles wieder weg. Heute Nacht nur im Stunden rhytmus schlafen können vor mens artigen Bauchschmerzen. Heute morgen um sieben gings dann weiter mit stechen und ziehen nach unten und Bauchschmerzen. Und jetzt habe ich auch noch Durchfall. Jetzt weiß ich nicht ob ich mir was eingefangen habe wegen den Durchfall. Bei meiner Freundin hat so die Geburt begonnen. Hat jeman erfahrung damit? Muß ich mir sorgen machen?

#danke im vorraus

Liebe Grüß silvi + #baby 38ssw

Beitrag von tini26 06.02.06 - 11:07 Uhr

Liebe Silvi,

die selben Anzeichen habe ich auch... vorallem gestern, das war wohl der Tag des Durchfalls :) Leider hat sich bei mir auch wieder alles erledigt.
Also erst Durchfall, dann total die MensSchmerzen, Ziehen im Rücken, Stechen in der Scheide,als ob die Kleine jetzt ohne Wehen nach draussen will. Um 0.00 Uhr war alles wieder vorbei. Die Nacht über hatte ich immer wieder leichte Wehen. So und jetzt.. nix mehr und ich hocke hier vor dem Rechner.

Ich glaube, das es mit Sicherheit jederzeit los gehen kann, aber letztlich uns wohl keiner sagen kann, wann.

Wenn Dein Baby schon bereit ist, werden sich die Wehen durch den Durchfall möglicherweise auslösen lassen. Wenn nicht, dann wird es nix. So wie bei mir. Dabei ist sie doch schon so gross.

Naja, abwarten. Sorgen musst Du Dir nicht machen, denke ich.

LG TINI ET - 5

Beitrag von t.silvi 06.02.06 - 11:12 Uhr

#danke für deine schnelle Antwort

Ich wünsche dir alles gute für die Geburt

Liebe grüße Silvi

Beitrag von lilly1708 06.02.06 - 11:10 Uhr

Hallo!

Hatte ungefähr die gleiche Nacht wie Du, aber heute morgen ist wieder alles ok. Nur leider hat mein Kleiner sehr starken Bewegungsdrang und das tut weh ohne Ende.

Durchfall kann schon ein Anzeichen sein, aber Sorgen würde ich mir noch keine machen. Aber wenn es nicht besser wird, kannst Du ja mal Deinen FA anrufen.

Hoffe wir haben es bald geschafft.

lilly+#baby 39 ssw

Beitrag von t.silvi 06.02.06 - 11:14 Uhr

Das hoffe ich auch solche Nächte sind echt nicht lustig.
Aber wir werden ja dann mit dem wundervollsten der Welt entschädigt.
Alles Gute für euch zwei

liebe grüße silvi +#baby 38ssw

Beitrag von hebigabi 06.02.06 - 14:38 Uhr

Sorgen musst du dir keine machen- nur abwarten, wie es sich entwickelt :-p.

Selbst Senkwehen können regelmäßig kommen und schon ordentlich Ziehen- aber mehr wird´s dann meistens nicht.

Solnage du mit den Schmerzen gut klarkommst, sind sie für eine Geburt nichgt ausreichend genug.

Wenn du schon anfangen musst sie zu "verschnaufen" und dann das Gefühl kriegst, du brauchst dabei Hilfe---> fahr los, die Abstände sind dabei absolut zweitrangig.

Liebe Grüße von

Gabi