KS-Termin steht und Schwangerschaftsdiabetis

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von anastacia2004 06.02.06 - 11:16 Uhr

Hallo,

hatte heute mein Geburtsplanungstermin im KH: unser Zwerg wird am 12.04.2006 geholt :-) Ich bin sooooo froh, wenn endlich alles vorbei ist. Es hat sich nämlich bei dem Gespräch herausgestellt, dass meine Werte vom Zuckertest doch nicht nur leicht erhöht waren,wie mir mein Hausarzt und mein FA es gesagt haben. Ich musste zur Ernährungsberatung und muss jetzt 4x am TAg meinen Blutzucker messen. Es ist zum #heul

LG
anastacia + Ben (28+6)

Beitrag von hasilein1 06.02.06 - 11:24 Uhr

Hallo Anastacia

Habe gerade gesehen, Du hast am gleichen Tag wie ich ET und unser Kleines wird warscheinlich gleich heissen, wenns ein Junge wird #freu

Wieso hast Du denn einen Kaiserschnitt? Ist das wegen dem Zucker?

Wünsche Dir noch alles gute und schicke Dir liebe Grüsse
Sandra SSW 29+6

Beitrag von anastacia2004 06.02.06 - 13:11 Uhr

Der Kaiserschnitt ist ein WUnschkaiserschnitt und hat nichts mit der Diabetes zu tun! Habe mich etwas unklar ausgedrückt.

Ich kann ja froh sein, dass ich kein Insulin spritzen muss. DAs Piken reicht mir schon völlig, da ich tierische Angst vor Spritzen etc. habe.

LG
anastacia + Ben (28+6)

Beitrag von dannad 06.02.06 - 11:34 Uhr

Hallo Anastacia,

habe auch SS-Diabetes und muß 3 x am Tag testen.
Insulin muß ich nicht spritzen und ich hoffe, das bleibt so.
Wie sind denn deine Werte so im Durchschnitt?

Lieben Gruß,
Giovanna + Giorgio 30. SSW #liebe

Beitrag von mara299 06.02.06 - 11:51 Uhr

Hallo !

Ich hatte eine schwere Gestose mit so ziemlich allem was dazu gehört ... auch der Kaiserschnitt ... kleine Frage, willst du denn einen Kaiserschnitt ? Meiner war am Ende zwar geplant, aber nur weil ich körperlich am Ende war, sonst war es das Letzte was ich wollte und, auch wenn er an sich nicht weh tat, ich musste trotzdem ganz schön daran knabbern (vorallem seelisch). Ärzte greifen gern auf den Kaiserschnitt zurück ... bringt eine ganze Stange mehr Geld ... wollt nur mal kurz fragen.
Das mit der Diabetis ist mies, aber, selbst wenn du spritzen müsstest, es ist wichtig für deinen Kleinen ... mir war auch nach heulen ... 24 Stunden am Tag ... fand es so unfair nicht auch so eine muster Schwangerschaft zu haben ... aber, für die Kleinen ALLES, egal wie weh es uns tut.

Ich wünsch dir und klein Ben alles, alles Gute, Mara + Til

Beitrag von stoernich 06.02.06 - 12:22 Uhr

Hallo,

bin überrascht das du schon heute deinen Kaiserschnitttermin hast.Ich habe auch Schwangerschaftsdiabetes und spritze auch Insulin und bin schon in der 36.Woche und es ist noch keine Rede vom Kaiserschnitt bei mir.
Blutzucker testen muss ich siebenmal am Tag sogar.
Aber ist alles halb so wild...freue mich jetzt auf meine Kleine.

Wünsche Dir und allen anderen auch noch eine schöne Restschwangerschaft und macht euch nicht zu viele Sorgen.

Gruß stoernich