Hilfe meine Kleine krampft? Was kann das sein? Kein Bauchweh!

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von nani76 06.02.06 - 11:34 Uhr

Hallo,

meine Kleine (7 Monate) hat seltsame Krampfanfälle...schon als sie erst ein paar Wochen alt war, hat sie sich häufig abends gekrümmt. Das sah so aus:

Man hatte sie auf der Schulter und dann machte sie sich rund, sperrte den Mund auf und machte arrgghhh...

da sagte ich schon zu meiner Mutter "Komisch ist das! Es sieht aus als hätte sie Krämpfe..." Aber da dachte ich dann halt, daß es wohl Bauchweh sein könnten...

Aber jetzt seit 3 Tagen wirft sie das linke Ohr Richtung Schulter, verkrampft und macht wieder "Arrgghhh" dann ist gleich wieder alles ok...Fast wie so ein "tick"

Was kann das blos sein??? Ansonsten ist sie eine sehr aktive (fast zu aktiv) wächst gut und bekommt gerade ihre ersten Zähnchen...

Hat jemand ähnliche Erfahrungen???

Morgen Termin bei Ki-Ärztin...

Grüße Susanne

Beitrag von dreamw29 06.02.06 - 11:46 Uhr


Mich wundert, dass du nicht schon längst beim ARZT gewesen bist.........

Beitrag von mona_form_2004 06.02.06 - 14:01 Uhr

Ab zum Arzt, evtl. ein EEG schreiben lassen und mit evtl. anstehen Impfungen erstmal abwarten!

Liebe Grüße

Ramona

Beitrag von kati543 06.02.06 - 16:36 Uhr

Lass dir eine Überweisung zum Neurologen geben. Der soll mal ein EEG schreiben.