AN ALLE "Schwangeren hier"!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von angelika_80 06.02.06 - 11:35 Uhr

Hallo Ihr Lieben ich bin es mal wieder,

ich gehöre ja ins KiWu-Forum, aber ich wollte gerne Euch "Schwangere" fragen da ihr das alles erst mitmacht. #kratz AHHH mein Ausdruck (ist nicht der beste) aber naja.

Nun schreib ich seit Tagen immer wieder blödsinnige Fragen und weiß immernoch nicht was ich haben könnte.

Irgendwie ist mir seit ein paar Tagen dauernd Übel und ich fühl mich als müsst ich :-% ist dann aber ein paar Minuten später wieder wie weggeblasen (dieses Spiel einige male über den Tag verteilt), dann fühlt sich mein Bauch innen total Taub an und drückt etwas (ich kanns irgendwie nicht anders beschreiben), Brust tut bisschen weh wenn ich draufdrücke (hat ich vorher noch nie) hatte auch noch nie ES beschwerden, der war einfach da.

Jetzt eigentlich an alle Schwangeren hier wie waren eure ersten Anzeichen bzw. wie habt Ihr euch gefühlt als ihr noch nicht wusstest das ihr #schwanger seid?

Sorry das es so lang geworden ist

#liebe Grüße

Angelika

Angelika

Beitrag von smillingeyes666 06.02.06 - 11:38 Uhr

Huhu,

eigentlich habe ich mich gefühlt wie immer vor der Mens. (brusschmerzen, Bauchziehen...)

Die ersten richtigen Anzeichen habe ich erst ín der 7 SSW bekommen. Übelkeit etc.

LG Smillie

Beitrag von jaara 06.02.06 - 11:44 Uhr

Hallo Angelika!

also ich hatte erstmal ein paar tage ganz üble brustschmerzen, hab ich aber nichts drauf gegeben. aber dann war mir eines tages ganz plötzlich ganz schrecklich shclecht :-% . das war dann der punkt wo ich wusste jetzt hats geklappt! mein freund war sich da gar nicht so sicher udn war dann hinterher etwas geschockt als ich ihm sagte dass wir nachwuchs erwarten #huepf#huepf
ach ja, das war bei mir auch so in der 7. woche.

also mach doch am besten mal nen test, dann weisst du bescheid!

Viel glück! Babsi #blume

Beitrag von tini26 06.02.06 - 11:45 Uhr

Habe mich eigentlich wie immer gefühlt. Mach doch einen SS Test, oder geht das noch nicht.

Habe übrigens auch oft gedacht ich sei schwanger und war es nicht... ;(( Test gab mir immer dann die Antwort.

LG Tini ET - 5

Beitrag von tammy12 06.02.06 - 12:20 Uhr

Hallöchen,

eigentlich hatte ich keine deutlichen Anzeichen. Meine Mens blieb aus und ich war müder als sonst. Aber ansonsten...

Die ersten richtigen Anzeichen wie Übelkeit etc. kamen erst ab der 7. SSW, aber da wußte ich schon, daß ich schwanger bin.

Bist Du drüber? Wenn ja, dann mach doch einfach einen Test, dann weißt Du mehr. Daß Du vor Ausbleiben der Regel schon Übelkeit hast, spricht nicht unbedingt für eine Schwangerschaft. Die Übelkeit wird durch hcg ausgelöst und das ist ja vor der Mens noch relativ niedrig... aber man soll nie nie sagen... Es gab wohl auch schon Frauen, die ganz früh gespürt haben, daß sie schwanger sind.

Kann nur aus meiner Erfahrung sprechen... ich habe es nicht gemerkt bis zur 7. SSW...

Viel Glück!
Tammy + #baby inside 17. SSW

Beitrag von darkrosi 06.02.06 - 12:24 Uhr

hi,

also bei mir war es so, dass ich mich schlapp gefühlt habe wie bei grippe und hatte hunger auf oliven.

und wenn ich sie dann gegessen habe haben die wäh geschmeckt aber wollte immer mehr (das war schon in der 4. SSW) ansonsten war es wie vor der mens nur etwas anderst als sonst, ist aber schlecht zu beschreiben :-).

achja ich hab übrigens (auch ab 4.SSW) empfindlich auch energy drinks reagiert, also hab zu zittern angefangen und mir wurde davon schlecht, dann wusste ich das ist nicht normal #schock

viel glück noch!!!#liebdrueck

lg rosi