Stillen und Zufüttern?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von moonchild149 06.02.06 - 11:37 Uhr

Hallo,

meine Tochter ist 10 Tage alt und trinkt hauptsächlich von der Brust. Nur manchmal entwickelt sie einen dermasen grossen Hunger das ihr die Brust nicht reicht, sie nuckelt dann weiter ohne das was kommt.#kratz
Sie schreit dann auch mal wenn ihr die Brust nicht reicht.
Jetzt hab ich mir gedacht, das ich ihr zusätzlich bei bedarf noch eine Flasche machen werde. Ist doch ok oder? Ich habe jetzt Beba HA hier und möchte ihr wenn es mal wieder nicht reichen sollte ein Fläschchen machen...sollte kein Problem sein oder?


LG Nicole mit Chiara 10 tage alt #baby

Beitrag von marypoppins01 06.02.06 - 11:50 Uhr

Möchte ja nichts falsches sagen, aber wenn deine Tochter erst 10 Tage alt ist, könnte es auch sein, daß das "Milchangebot "noch nicht stimmt.

Deswegen solltest du deine Tochter sooft wie möglich anlegen, damit genügend Milch produziert wird.
Wenn sie weniger saugt, wird auch weniger produziert.

Manchmal dauert das Wochen,bis sich das mit dem Stillen eingespielt hat.

Ich habe drei Kinder und alle gestillt, bzw. die dritte stille ich noch und da weiss ich zumindest, das es am Anfang schon mal sehr oft sein kann, das man das Kind anlegen muss, um eben auch die Milchproduktion anzuregen.

Kannst du nicht mit einer Hebamme telefonieren??? Steht dir doch noch zu .

Lieben Gruss und toi toi toi beim durchalten..

mary

Beitrag von sparrow1967 06.02.06 - 12:12 Uhr

Deine Kleine ist im ersten Wachstumsschub- der ist häufig zwischen dem 10. und 14.Lebenstag.
Leg sie an so oft sie will...kann auch stündlich sein. Somit wird das Milchangebot geregelt - du beginnst mehr zu produzieren. Nach ein paar Tagen hat es sich eingependelt und sie ist wieder zufriedener, weil mehr Milch kommt!!

Mit der Flasche riskierst du eine Saugverwirrung! Es kann passierren, dass sie nicht merh an die Brust will, weil es aus der Flasche einfacher zu trinken ist.

sparrow