Bis zu welchem Alter müssen Schnuller und Trinksauger sterilisiert werden?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von sumsil2401 06.02.06 - 11:50 Uhr

Hallo,

meine Frage steht ja schon oben! :-)
Es täte mich interessieren, bis zu welchem Alter die Sauger und Schnuller sterilisiert werden müssen?

#danke sagen

Susi + Johannes (3,5 Monate)
aus Oberösterreich

Beitrag von mondkrater365 06.02.06 - 11:53 Uhr

Hallo,
wenn die Kleinen mobil werden, dann stecken sie sowieso alles mögliche in den Mund, so dass dann das Abkochen der Schnuller auch keinen Sinn mehr macht. Etwa 6 Monate sollte man aber schon abkochen.
Milchsauger würde ich persönlich auch danach noch kurz abkochen, weil sich bei Milch sehr schnell Keime vermehren.
LG

Beitrag von kleineute1975 06.02.06 - 11:54 Uhr

HI

also ich sterelisiere immer noch alles obwohl es reicht glaub ich bis zum 6. Monat ich weiß es aber auch nicht...denn mein Kleiner nimmt ja auch alles in den Mund und dann ist das ganze eh hin mit dem sterlisieren.....also ich wollte Mittwoch mal die Kursleiterin von Pekip fragen

Keine Ahnung

Gruss ute mit Jonas 6 Monate

Beitrag von charly2611 06.02.06 - 12:01 Uhr

Hallo,

ich habe dazu mal unsere Kinderärztin gefragt, und sie meinte mit ca. 6 Monaten ist das nicht mehr notwendig. Wenn man möchte kann man die Flaschen und Sauger beispielsweise noch kurz mit kochendem Wasser (aus dem Wasserkocher) übergießen. das wäre ausreichend. und Schnuller...tja, da weiß ich auch nicht so genau. Die sterilisiere ich immer noch. allerdings wechsel ich den schnuller am tag nicht aus, sondern spüle ihn mal ab, wenn er sehr dreckig erscheint. von daher ist es hier wohl auch nicht mehr ganz so sinnvoll.

Hoffe das hilft ein bisschen weiter.

Liebe Grüße
Steffi

Beitrag von matota 06.02.06 - 12:43 Uhr

Hallo.

Ich habe mit dem sterilisieren aufgehört, als Annika angefangen hat auf dem Boden hin und her zu robben. Seit dem Tag wasche ich Flasche & Co. einfach nur noch mit warmen Wasser und etwas Spülmittel ab, spüle kurz klar nach und fertig. Bisher gab's keinerlei Probleme.

Gruß

Tanja + Annika *28.01.05