Horror Wochenende...die doofen Zähne und kein Ende in Sicht !

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von zicke250975 06.02.06 - 12:11 Uhr

Muß mal ein bißchen jammern heute ! Wir hatten ein We das war zum :-%!
Mein kleiner Sonnenschein bekommt mal wieder Zähne unmd gleich 3-4 aufeinmal ( 3x kann ich sehen, 1x nur erahnen )
Sie hat vonb Freitag bis heute nur ca. 6 Std. geschlafen insgesamt ( ich geh am Stock und bin Hundemüde )
Wir haben alles gemacht, Vibrucolzäpfen, Osanit, Dentinox ect. Hab Ihr sogar ein Paracetamolzäpfen gegeben, weil ich dachte die Schmerzen werden erträglicher und die Kleine findet in den Schlaf ! Nix hilft !
Sie ist total unruhig, hat aber kein Fieber ect. nur rote Bäckchen und eben Schmerzen !#heul
Hat jemand noch ne Idee was Ihr helfen könnte ? #kratz
Sie ist total müde, findet aber nicht in den Schlaf !
Vielen Dank schonmal im voraus#freu

Gruss

Zicke + Anna-Laura(6.5.05)

Beitrag von kleineute1975 06.02.06 - 12:41 Uhr

Hi

du Arme lass dich #liebdrueck

Nur zur Info: wir machen das gleiche im Moment durch....wir hatten über eine Woche mit einem Zahn zu kämpfen boh ätzend sag ich dir haben auch alles probiert was du da oben aufgezählt hast....nichts hat geholfen. Nachts war es der blanke Horror mein Mann und ich hatte richtig Ringe unter den Augen..wir haben ihn meistens bei uns ins Bett geholt weil das andauernde Hinlaufen hat noch mehr gestresst. Zäpfchen ich weiß auch nicht, mal haben die etwas geholfen, andermal wieder gar nicht...muß dazu sagen obwhohl es der erste Zahn ist...er nicht den vorderen bekommen hat sondern einen hinten links die unter den Augen sollen die schlimmsten sein...jetzt hatten wir eine Woche Ruhe#freu und diese Nacht wurder er wieder jede Std. wach, ich hoffe es war nee Ausnahme#heul und es fängt nicht schon wieder an mit dem nächsten Zahn

wir haben uns jetzt son Zahnungsöl gekauft, es aber noch nicht probiert evtl. hilft das...hat son komischen Namen Escatitona mal gucken evtl. hilft das ja...

Bei so Tage hilft nur immer dann über Tag schlafen wenn der Kleine auch schläft, dann muß mal die Hausarbeit liegen bleiben.....

LG Ute mit Jonas 6 Monate

Beitrag von biene64 06.02.06 - 13:02 Uhr

Hallo Ihr Ärmsten,

also ich schwöre auf Chamomilla D 12 oder D 30 (allerdings ist unser Fynn auch schon 1 Jahr alt).
Er hat 8 Zähnchen und etliche in Sicht, aber außer das er tagsüber quengelig war, kann ich nicht meckern.
Sobald ein Zähnchen sichtbar war und er quengelig wurde, habe ich ihm ein paar Kügelchen gegeben.......und gut wars. Auch die Augenzähnchen hat er gut weggesteckt (tapferer Krieger #freu).

Ich drücke Euch die Daumen und wünsche viel Glück.

LG Sabine mit Luca Andrea 3 3/4 und Fynn-Tjorven 1 J..

Beitrag von dotterweich 06.02.06 - 13:56 Uhr

...BOAH...ihr könnt einem aber angst machen#schock#schock#schock

meine celine zahnt auch z.zt
sie schläft normal immer nachts an die 10 std durch, dann auf einmal dauernd in der nacht wach und meckern#heul

das ging ca 2 wochen so, schnupfen kam auch mal zwischendurch dran.....#schwitz

net einfach......:-(

dann holte ich mir diese osanit und noch in der gleichen nacht schlief celine wieder durch, das ist jetzt fast 1 woche her und klappt wunderbar

kann dir leider nicht empfehlen was du noch tun kannst, wahrscheinlich ist es halt bei jedem kind anders und wir müssen da durch-leider gottes:-p

es gibt kinder (so war ich auch) denen macht das zahnen nix aus und die zähne sind einfach irgendwann da....super vorstellung gelle?!:-)

aber von DENTINOX möchte ich abraten, sind sehr sehr schlecht ausgefallen im Öko-test, KAMISTAD und wie sie alle noch heißen auch, ist nur dreck fürs kind !!

LG dotter und alles gute#liebdrueck